Tronix SpeedFire - Stromversorgung für Systemblitzgeräte

Moderne Systemblitzgeräte können von der Leistung teils mit größeren Studioblitzen mithalten, doch der Batterieverbrauch sowie langsame Ladezeit sind ein

image.jpg

© Archiv

Moderne Systemblitzgeräte können von der Leistung teils mit größeren Studioblitzen mithalten, doch der Batterieverbrauch sowie langsame Ladezeit sind ein Hindernis. Hier soll nun das Tronix SpeedFire-System helfen.

Der SpeedFire liefert über den Netzanschluss den benötigten Strom für den Blitz. Die blitzinterne Funktionen wie zum Beispiel die LCD-Anzeige werden dabei weiterhin über die Batterien versorgt. Dadurch verspricht der Hersteller eine Aufladezeit unter einer Sekunde. Innovatronix nennt auf der Shopseite derzeit die Systemblitze von Canon 580EXII, 580EX, 550EX, 540EX, 430EZ, MR-14EX, MT-24EX als kompatibel. Alternativ kann man die externen Stromversorgung auch für Nikon-Systemblitze bekommen. Kompatibel sind die Geräte Nikon SB900, SB800, SB80DX, SB28DX, SB28, SB27, SB26, SB25, SB24, SB20, SB11, SB22. Tronix Speedfire arbeitet im 110 bis 240 Volt-Netzen und wiegt 242 Gramm.

Die externe Stromversorgung Tronix Speedfire von Innovatronix kostet 150 Euro.

http://www.innovatronix-shop.de

Mehr zum Thema

Dwayne
Momente und Trends

YouTube veröffentlicht seinen berühmten Jahresrückblick 2016 mit einem "Rewind"-Video und erinnert an die spannendesten Trends.
Windows 10 Qualcomm Snapdragon
WinHEC-Konferenz

Photoshop auf dem Smartphone: Windows 10 läuft dank eines neuen Emulators künftig auch auf Snapdragon-Prozessoren von Qualcomm.
Spiderman Title Logo Marvel
Video
Neuer Spiderman-Film

Der erste Trailer zum Spidey-Reboot überzeugt in Englisch und in Deutsch: Noch nie war ein Kino-Spider-Man so nah an der Comic-Vorlage. Jetzt…
PS4 Uncharted Bundle im Angebot
Vor Weihnachten

Sony gibt bekannt, das Uncharted-4-Bundle vom 11. bis 24. Dezember im Preis zu senken. Wer eine PS4 kaufen mag, sollte also noch warten.
Webvideoshow video magazin
Video
TechNite, Ausgabe 36

In der Webvideoshow erfahren Sie, wie Sie trotz Kopierschutz auch mit älteren TV-Geräten UHD-Blu-rays schauen können und was das neue Heft bietet!