Hackerangriff auf Urlauber-Daten

Cyberkriminelle stehlen Kreditkarten-Daten aus Reise-Buchungszentrum

Bei einem Hacker-Angriff auf ein zentrales Service-Rechenzentrum der Reisebranche sind zahlreiche Kundendaten entwendet worden. Betroffen sind Urlauber verschiedener Reisebüros und -veranstalter. Einige Firmen haben ihre Kunden per E-Mail gewarnt.

Bei einem Hacker-Angriff wurden Kreditkarten-Daten entwendet.

© sdecoret - Fotolia.com

Bei einem Hacker-Angriff wurden Kreditkarten-Daten entwendet.

Das Unternehmen TravelTainment bietet Software-Lösungen für große deutsche Reiseportale an und erstellt bis zu 15 Milliarden Reiseangebote täglich. Ungefähr 11.000 Reisebüros buchen die Pauschalreisen ihrer Kunden über die Server von TravelTainment. Dazu gehören auch Branchengrößen wie Opodo, Tui, Thomas Cook und Expedia oder lastminute.

Nun musste TravelTainment zugeben, "dass es zu einem Zugriff durch unberechtigte Dritte auf Kreditkartendaten eines relativ kleinen Kundenkreises gekommen ist". Die Sicherheitslücke sei am 11. April bekannt geworden und sofort geschlossen worden, wie eine Sprecherin des Unternehmens erklärte.

Ursprünglich hieß es, nur Online-Buchungen von Reisen seien betroffen. Inzwischen wurde klar, dass grundsätzlich alle Buchungen ausgespäht sein worden könnten. Die Firmenkunden, die Kreditkartenunternehmen und das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen sind informiert worden. Einige der möglicherweise betroffenen Endkunden wurden auch bereits per E-Mail gewarnt und zu erhöhter Aufmerksamkeit aufgerufen.

Mehr zum Thema

Twitter - NSA-Spionage
Wegen NSA-Spionage

Der Kurznachrichtendienst Twitter zieht gegen die US-Regierung vor Gericht. Mit diesem Schritt will das soziale Netzwerk mehr Transparenz schaffen.
Symbolbild: Recht
Lehrerstreich in den USA

Ein US-Schüler wanderte ins Gefängnis, weil er das Wallpaper eines Lehrers geändert hat. Welche weiteren Strafen auf den Jugendlichen warten, ist…
POS-Bezahlterminal
Vorsicht bei Bezahl-Terminals

Eine neue Malware klaut Kreditkartendaten an Bezahl-Terminals. Der Schädling MalaumPOS bedroht dabei speziell Micros-Systeme von Oracle.
Sparen beim Bezahlen
Abmahnungen für Händler geplant

Abzocke führt zu Abmahnungen: Verbraucherschützer haben entdeckt, dass Online-Shops bis zu weit über 100 Euro aufschlagen - für zusätzliche…
Jeep Cherokee Hack
Sicherheitslücke in Uconnect

Zwei Hackern ist es gelungen, über das Internet die Kontrolle über einen Jeep Cherokee zu übernehmen - während der Fahrt auf einem Highway.