Michael Dougles schlüpft erneut in die Rolle von Gordon Gekko

[Trailer + Bilder] Michael Douglas und Shia LaBeouf spielen in "Wall Street 2"

Der Finanzthriller "Wall Street: Geld schläft nicht" läuft in Deutschland zwar erst am 30. September 2010 an, doch die Weltpremiere findet bereits am 14. Mai im Rahmen der 63. internationalen Filmfestspiele in Cannes statt. In der Hauptrolle des Börsen-Krimis spielt wie schon vor 23 Jahren in "Wall Street" der US-amerikanische Schauspieler Michael Douglas in der Rolle des Finanzbetrügers Gordon Gekko. Angesichts der aktuellen Wirtschaftskrise durch die dunklen Machenschaften diverser Investment-Banker scheint das Thema brennender denn je zu sein.

© Twentieth Century Fox

Szenen aus "Wall Street: Geld schläft nicht"

Der Finanzthriller "Wall Street: Geld schläft nicht" läuft in Deutschland zwar erst am 30. September 2010 an, doch die Weltpremiere findet bereits am 14. Mai im Rahmen der 63. internationalen Filmfestspiele in Cannes statt. In der Hauptrolle des Börsen-Krimis spielt wie schon vor 23 Jahren in "Wall Street" der US-amerikanische Schauspieler Michael Douglas in der Rolle des Finanzbetrügers Gordon Gekko. Angesichts der aktuellen Wirtschaftskrise durch die dunklen Machenschaften diverser Investment-Banker scheint das Thema brennender denn je zu sein.

Während 1987 noch Charlie Sheen ("Hot Shots 1 + 2", "Two and a Half Man") gegen Michael Douglas ("Basic Instinct", "Die Straßen von San Francisco") spekulierte und im zweiten Teil noch einen kleinen Cameo-Auftritt bekommt, schlüpft dieses Mal der junge Shia LaBeouf ("Transformers 1 + 2", "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels") in die Rolle des Opfers von Gordon Gekko. Ebenfalls mit von der Partie sind Carey Mulligan ("Public Enemies", "Stolz und Vorurteil"), Josh Brolin ("American Gangster", "No Country for old Man") und Frank Langella ("Frost/Nixon", "Superman Returns"). Die Regie übernahm wie schon im ersten Teil Oliver Stone ("JFK", "Platoon", "Geboren am 4. Juli"). Produzierendes Filmstudio ist die Twentieth Century Fox.

Kurzer Handlungsabriss zu "Wall Street: Geld schläft nicht"

Nach dem Ende einer 22-jährigen Haftstrafe muss Gordon Gekko (Michael Douglas) feststellen, dass er kein Player der Wall Street Welt mehr ist, die er einst dominierte. Um die kaputte Beziehung zu seiner Tochter Winnie (Carey Mulligan) zu kitten, verbündet er sich mit deren Verlobten Jacob (Shia LaBeouf), einem jungen Investment Banker. Dieser beginnt in Gordon Gekko eine Art Vaterfigur zu sehen. Aber Jacob muss schon bald auf schmerzliche Weise lernen, dass Gekko immer noch ein Meister der Manipulation und keineswegs gewillt ist, seinem früheren Lebenswandel abzuschwören...

© Twentieth Century Fox

Szenen aus "Wall Street: Geld schläft nicht"

Bildergalerie

Galerie
TV & Video

Szenen aus "Wall Street: Geld schläft nicht"

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…