Toshiba JournE air 1000 - Bilderrahmen mit WLAN und Internet-Radio

Mit dem neuen JournE air 1000 erweitert Toshiba sein Rahmen-Sortiment mit einem schwarzen Digitalbilderrahmen, der zudem auf einen WLAN-Adapter zurückgreifen

image.jpg

© Archiv

Mit dem neuen JournE air 1000 erweitert Toshiba sein Rahmen-Sortiment mit einem schwarzen Digitalbilderrahmen, der zudem auf einen WLAN-Adapter zurückgreifen kann. Er greift somit drahtlos auf das Internet zu und kann sich Bilder von Fotosharing-Angeboten wie Flickr oder Picasa abholen. Ausgegeben werden diese auf einem 10,1 Zoll großen Touchscreen in einer Auflösung von bis zu 800x480 Bildpunkten. Mit Diashow-Einstellungen und verschiedenen Übergangseffekten bietet der Toshiba diverse Präsentationsmöglichkeiten für den Fotografen. Zudem bewirkt der integrierte Neigungssensor die automatische Drehung und optimale Darstellung der Bilder. All das steuert der Fotograf über die mitgelieferte Fernbedienung. Auch Internet-Radio empfängt er über WLAN. Hierfür stehen 30 bis 50 voreingestellte Stationen zur Verfügung. Auf dem integrierten 1-GB-Speicher finden Bilder im JPEG, BMP sowie MOV Dateiformat Platz. Über den integrierten Kartenleser versteht sich der digitale Fotorahmen zudem mit SD, SDHC, MMC, Memory Stick und Memory Stick Pro/ XD/CF. Musik spielt der Fotorahmen im MP3- und WMA-Format ab und gibt sie über zwei integrierte 0,5 Watt Lautsprecher aus. Dazu gibt es ein USB Kabel, Netzteil, CD-ROM mit Treibern, Software und Benutzerhandbuch. Der Toshiba JournE air 1000 ist ab sofort erhältlich und kostet rund 230 Euro.

www.toshiba-multimedia.com

Mehr zum Thema

Bei Counter-Strike Global Offensive halsen sich Spieler SWAT-Teams auf den Hals - und das nicht nur virtuell.
E-Sport

Die E-Sports-Plattform ESEA für Counter-Strike: Global Offensive und Team Fortress 2 ist Opfer eines Hacker-Angriffs geworden.
The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Messe-Rückblick CES 2017
TechNite 40

In der ersten TechNite-Ausgabe des Jahres sprechen wir über die CES in Las Vegas und fassen die Highlights zusammen.
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.