Digitale Fotografie - Test & Praxis

Toshiba BSI-CMOS - neuartiger Sensor mit 14 MP

Ähnlich wie Sony mit seinem neuen Exmor-R-Sensor im vergangenen Sommer hat jetzt auch Toshiba einen CMOS mit sogenannter Rückseitenbelichtung (BSI = Back Side

image.jpg

© Archiv

Ähnlich wie Sony mit seinem neuen Exmor-R-Sensor im vergangenen Sommer hat jetzt auch Toshiba einen CMOS gefertigt im sogenannten BSI (Back Side Illumination)-Verfahren vorgestellt. Bei dem für Digitalkameras und Fotohandys konzipierten 1/2,3" großen 14-Megapixel-Sensor mit 1,4 µm Pixelgröße liegen die elektronischen Verbindungen nicht mehr zwischen Objektiv und lichtempfindlichen Silizium-Schicht, sondern dahinter. Hierdurch wird die Lichtausbeute um 40% gesteigert. Die neuen Sensoren ermöglichen außerdem Videos in HD-Auflösung mit 720p oder 1080p bei 60 B/s. Erste Muster will Toshiba anderen Herstellern ab Dezember 2009 anbieten, die Massenproduktion des Sensors soll aber erst im 3. Quartal 2010 beginnen. Der Sony Exmor-R-Sensor mit 1,75 µm großen Pixeln kommt dagegen schon in Kameras wie den aktuellen Cybershot-Modellen WX1 und TX1 zum Einsatz. Toshiba, das bislang Sensoren für Fotohandys gefertigt hat, sieht den neuen Sensor als Einstieg ins Digitalkamera-Geschäft. www.toshiba.co.jp/about/press/2009_10/pr2701.htm

Mehr zum Thema

Pokémon GO 3. Generation
Data-Mine von Pokémon GO Update 0.71.0

Das Pokémon GO Update 0.71.0 enthält versteckte Hinweise auf die 3. Generation. Auch sonst offenbart der Data-Mine viele spannende Neuerungen.
Was ist neu bei Thunderbird 10?
E-Mail Client von Mozilla

Thunderbird wies vor Update 52.3 einige gravierende Sicherheitslücken auf, die Mozilla jetzt schließt. Hier finden Sie Details und den aktuellen…
Ransomware Locky
Security Intelligence Report

Laut der Microsoft-Sicherheitsanalyse sind Angriffe auf Accounts wie das Microsoft-Konto um 300 Prozent gestiegen. So schützen Sie sich vor Hackern.
Intel Windows Surface-Book Leak
Video
Mysteriöses schwarzes Laptop

In einem Promo-Video zu den neuen Intel-Prozessoren taucht ein mysteriöses Laptop auf - womöglich das neue Surface Book 2 von Microsoft.
Stranger Things Staffel 3 Ankündigung
Noch vor Start der 2. Staffel bestätigt

Noch bevor die Netflix-Serie Stranger Things in die 2. Staffel startet, ist der Dreh der 3. Staffel sicher. Lesen Sie hier mehr Details.