Dating-App

Tinder Plus: In-App-Käufe bringen Undo und Passport

Die Bezahl-Variante der beliebten Dating-App Tinder soll in Kürze auch für alle Nutzer angeboten werden. Die Premium-Version Tinder Plus schaltet exklusive Features frei - unter anderem einen Undo-Button.

Tinder Plus

© Tinder / Montage: PC Magazin

Die App Tinder erhält über In-App-Käufe neue Funktionen.

Tinder ist nach dem Erfolg in den USA auch in Deutschland nicht zu bremsen. Mehr als zwei Millionen Deutsche sollen mit der kostenlosen Dating-App laut einem aktuellen Spiegel-Bericht bereits auf Partnersuche gehen - weltweit sind es gar mehr als 30 Millionen Nutzer. Bisher fehlt dem Startup jedoch noch eine Einnahmequelle. Diese soll in Form von In-App-Käufen nun in Kürze erschlossen werden.

Bereits im November hatte das Unternehmen Tinder Plus vorgestellt und testweise an ausgewählte Nutzer ausgerollt. Die kostenpflichtig freischaltbare Premium-Version der App soll die neuen Features Undo und Passport bringen. Der Undo-Button ermöglicht es Nutzern, versehentlich abgewiesene Profile wieder zurückzuholen. Mit dem Passport-Feature können Tinder-Nutzer auch unabhängig von ihrem aktuellen Standort auf Partnersuche gehen. Laut einem Bericht des US-Techportals Techchrunch sollen außerdem weitere kostenpflichtige Features geplant sein.

Wie Tinder-Mitgründer Jonathan Badeen dem Spiegel sagte, soll Tinder Plus ab Mitte Februar weltweit verfügbar sein. Die finalen Preise für die In-App-Käufe sind noch nicht bekannt - in der Testphase reichen die monatlichen Gebühren von 80 Cent bis knapp 16 Euro. Abzuwarten bleibt, wie die kostenpflichtigen Inhalte von den Nutzern angenommen werden. Bereits jetzt äußern Tester ihren Unmut in den App-Store-Bewertungen.

Tinder ist kostenlos für iOS und Android verfügbar. In der Dating-App werden Nutzern nacheinander Profil-Bilder anderer Personen angezeigt, die sie durch Swipe-Wischgesten nach rechts oder links "mögen" oder "ablehnen" können. "Mögen" sich zwei Nutzer, erhalten sie ein "Match" und können miteinander in Kontakt treten.

Mehr lesen

Galerie
Kontakte, History & Co. mitnehmen

Mehr zum Thema

Whatsapp-Leseinfo
Blaue Haken

Die blauen Häkchen bei Whatsapp geben noch mehr Details preis als gedacht: Neben der Lesebestätigung erfährt man nun auch die -zeit.
Wire Messenger App
Messenger-Alternative

Der kostenlose Messenger-App Wire will mit schickem Design und YouTube-Einbindungen punkten - und mit europäischen Datenschutz-Standards.
Whatsapp-Screenshot
Bug und Sicherheitslücke

Eine spezielle 2000-Zeichen-Nachricht lässt Whatsapp abstürzen. Um die Messenger-App daraufhin wieder nutzen zu können, reicht ein Neustart nicht…
Facebook-Messenger
Rückzieher bei Chat-App

Ab sofort sind Facebook-Chats auf Android wieder in der Standard-App möglich. Das Update kommt zuerst nur für Android, ein iOS-Update bleib…
Facebook-Logo
Soziales Netzwerk für Firmen

Unter dem Titel Facebook at Work soll es bald eine neue Facebook-Funktion sowie iOS- und Android-Apps geben, die als Alternative zu Google Drive, Xing…