Digitale Fotografie - Test & Praxis

"The Market" - Fotofestival Dortmund Mai/Juni 2010

Vom 28. Mai bis zum 27. Juni 2010 läuft im ehemaligen Brauereiturm "Dortmunder U" die Ausstellung "The Market". Sie soll die Kulturhauptstadt 2010 zum

image.jpg

© Archiv

Vom 28. Mai bis zum 27. Juni 2010 läuft im ehemaligen Brauereiturm "Dortmunder U" die Ausstellung "The Market". Sie soll die Kulturhauptstadt 2010 zum internationalen Marktplatz der Bilder machen. Ausgestellt werden die Siegerbilder des Fotowettbewerbs zum Thema "Der Markt", bei dem es um die fotografische Widerspiegelung von "Handel im (Struktur-)Wandel" geht.

Fast 200 Fotografen aus 13 Nationen haben sich mit knapp 1500 Einsendungen beteiligt. Neben den Arbeiten der Preisträger Kathrin Harms (1.Platz), Christine Schube (2. Platz) und Johann Sebastian Kopp (3. Platz) werden weitere 19 Gewinnerarbeiten in der Ausstellung zu sehen sein.

Die Ausstellung "The Market" wird begleitet von einem Symposium vom 4. bis 6. Juni. Neben Vorträgen namhafter Fotografen (Frauke Thielking, Alice Smeets, Philippe Dudouit, Alfredo D'amato und Stanley Greene) wird es eine Diskussionsrunde zur Entwicklung des Bildermarkts und einen Vortrag zum Fotorecht geben.

www.themarket2010.de

Mehr zum Thema

Xiaomi Mi Notebook Pro
Alternative zu MacBook Pro und Surface Book

Bei Gearbest können Sie das Xiaomi Mi Notebook Pro mit Core-i5 im Angebot für 671,77 Euro kaufen. Das Ultrabook bietet Top-Hardware zum fairen Preis.
Guillermo Del Toro Plakat
Video
Das Flüstern des Wassers

Wer braucht schon "Hellboy 3", wenn er stattdessen die Chance auf sieben Golden Globes hat? Trailer zum neuen Film von Guillermo Del Toro.
Ethereum-Mining
Blockchain-Plattform für Schweizer Großbank

Die Schweizer Großbank UBS verkündet, an einer Ethereum basierten Blockchain-Plattform zu arbeiten. Damit steigt der Kryptowährungs-Kurs auf 700…
Wir beraten Sie zum Thema Bitcoin und Mining.
Kryptowährung auf dem Weg zur Börse

Nach der Einführung von Future-Optionen wollen Unternehmen auch Bitcoin-Fonds anbieten. Der Börsenaufsichtsbehörde SEC liegen Genehmigungsanträge vor.
Der Passwort-Diebstahl der CyberVor-Hacker macht sich bemerkbar.
Minecraft-Server waren das ursprüngliche Ziel

Das Bezirksgericht in Alaska​ befindet drei US-amerikanische Studenten für schuldig, hinter den DDoS-Attacken des Mirai-Bot-Netzes zu stecken.