"The Market" - Fotofestival Dortmund Mai/Juni 2010

Vom 28. Mai bis zum 27. Juni 2010 läuft im ehemaligen Brauereiturm "Dortmunder U" die Ausstellung "The Market". Sie soll die Kulturhauptstadt 2010 zum

image.jpg

© Archiv

Vom 28. Mai bis zum 27. Juni 2010 läuft im ehemaligen Brauereiturm "Dortmunder U" die Ausstellung "The Market". Sie soll die Kulturhauptstadt 2010 zum internationalen Marktplatz der Bilder machen. Ausgestellt werden die Siegerbilder des Fotowettbewerbs zum Thema "Der Markt", bei dem es um die fotografische Widerspiegelung von "Handel im (Struktur-)Wandel" geht.

Fast 200 Fotografen aus 13 Nationen haben sich mit knapp 1500 Einsendungen beteiligt. Neben den Arbeiten der Preisträger Kathrin Harms (1.Platz), Christine Schube (2. Platz) und Johann Sebastian Kopp (3. Platz) werden weitere 19 Gewinnerarbeiten in der Ausstellung zu sehen sein.

Die Ausstellung "The Market" wird begleitet von einem Symposium vom 4. bis 6. Juni. Neben Vorträgen namhafter Fotografen (Frauke Thielking, Alice Smeets, Philippe Dudouit, Alfredo D'amato und Stanley Greene) wird es eine Diskussionsrunde zur Entwicklung des Bildermarkts und einen Vortrag zum Fotorecht geben.

www.themarket2010.de

Mehr zum Thema

Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480?
Intel-Konkurrent

Mittlerweile kursiert ein Release-Date für AMD RyZen – die neue CPU-Generation des Intel-Konkurrenten. Ende Februar soll es soweit sein.
Pokémon GO: 2. Generation
GPS-Tracking

Niantic veröffentlicht einen neuen Patch bzw. ein Update für Pokémon GO. Der betrifft vor allem das GPS-Tracking und die Apple Watch. Wir haben die…
Medion Akoya E7424
Intel Kaby Lake für 499 Euro

Aldi Nord hat den Laptop Medion Akoya E7424 (MD 60150) ab 26. Januar im Angebot. Im Schnäppchen-Test lesen Sie, ob sich das Notebook lohnt.
Whatsapp-Spam:
App-Sicherheit

Whatsapp-Nutzer bekommen vermehrt eine Spam-Nachricht mit dem Text „so süß !!“ und zwei Smileys. Ein enthaltener Link führt zu Abofallen.