Wirtschaft

Teufel: Edgar van Velzen wird neuer CEO

Edgar van Velzen (46) wird neuer CEO der Lautsprecher Teufel GmbH. Er übernimmt die Position im Berliner Headoffice mit Wirkung zum 1. Oktober 2012.

Edgar van Velzen, neuer Teufel CEO

© Teufel

Edgar van Velzen, neuer Teufel CEO

Van Velzen arbeitet momentan bei Harman Becker Automotive Systems. Dort ist er noch bis Ende September als Vice President/General Manager Marketing & Sales tätig.

Thorsten Reuber (48), seit 2007 CEO bei Teufel, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich zukünftig seinem eigenen Unternehmen zu widmen. Er hatte die Geschäftsführung 2007 von Gründer Peter Tschimmel übernommen. "Ich bin dankbar für fünf Jahre in einem spannenden Markt und einem wunderbaren Unternehmen", so Reuber.

Der gebürtige Niederländer Edgar van Velzen begann seine berufliche Karriere 1990 als Produktmanager bei Sony Niederlande, wechselte noch im selben Jahr zu Sony Deutschland und übernahm 1996 die Position des Marketing- und Vertriebsleiter für den Bereich "Mobile Electronics" bei Sony Europa. 2004 wurde van Velzen als VP Marketing/Sales zu Harman Becker Automotive Systems berufen.

"Teufel hat großes Potential und eine ausgezeichnete Perspektive", freut sich Edgar van Velzen auf seine neue Aufgabe. "Ich möchte meine Erfahrung einbringen, um Teufel in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Unter Thorsten Reubers Führung hat das Unternehmen eine starke Entwicklung genommen, diesen Weg will ich fortsetzen."

Ein besonderer Schwerpunkt liegt für van Velzen auf strategischen Wachstumsfeldern wie dem Audio-Streaming-Markt. "Teufel mit seinen hervorragenden akustischen Kompetenzen hat mit der hauseigenen Marke Raumfeld den Markt früh erkannt und ist hier mit einer beeindruckenden Technologie bereits bestens für die Zukunft positioniert."

Erster öffentlicher Auftritt des neuen Teufel-CEO Edgar van Velzen ist am 30. August  2012 anlässlich der Teufel-Party zum Auftakt der IFA 2012.

Mehr lesen

Bestenliste Lautsprecher

Mehr zum Thema

Neue Loewe-Investor ist Stargate Capital
Unternehmen

Die Münchner Unternehmergruppe Stargate Capital GmbH übernimmt Design-TV-Hersteller Loewe. 430 von 525 Mitarbeitern können bleiben.
HD+ Logo
Pay-TV

Neben ProSieben MAXX HD und RTL NITRO HD soll zu Ostern auch der neue Sender TCL HD auf HD Plus starten. Die Pay-TV-Plattform von Astra wird dann 20…
Pioneer AV-Receiver SC-2023 und SC-1223
Markt

Der japanische Hersteller Pioneer verkauft große Teile seiner Unterhaltungselektronik-Sparte an Onkyo und einen Investor aus Hong Kong.
Sharp Hauptquartier
Unternehmen

Pressemitteilungen zufolge will Sharp den europäischen TV-Markt aufgeben. Produktion und Vertrieb sollen an TPV Technology gehen.
bose, best brands 2015, beste produktmarke, gewinner
best brands 2015

Bose hat sich den ersten Platz bei den "best brands 2015" gesichert. In der GfK-Verbraucherstudie fanden sich noch Apple, Samsung und mehr.