Technik-Angebote bei Aldi

Technik-Angebote von Aldi - Touchscreen-Handy, TFT und externe Festplatte

Eine ganze Reihe an Angeboten aus den Bereichen Technik und Unterhaltungselektronik gibt es bei Aldi ab Montag, den 28. September. Unter anderem einen 22-Zoll-TFT, eine Touchscreen-Handy von Samsung und eine 1 TByte fassende externe Festplatte.

LCD Aldi Tevion P15013

© Archiv

LCD Aldi Tevion P15013

Im ganzen Bundesgebiet - also sowohl bei Aldi Nord als auch Aldi Süd - gibt es nur zwei der insgesamt gut ein Dutzend Angebote. Zum einen die externe Festplatte "P83471" mit 1 TByte Fassungsvermögen. Sie läuft bei Aldi Nord unter dem "Medion"- und bei Aldi Süd unter dem "Tevion"-Label. Die 3,5-Platte kann per USB 2.0 oder eSATA an den PC angeschlossen werden. Außerdem passt sie in Medion-PCs mit dem speziell dafür konzipierten "Datenhafen 2" und kommt dann ohne Kabel und externer Stromversorgung aus. Außerdem haben beide Teil-Aldis den LCD-Monitor "Medion Akoya P54008" im Angebot. Der 22 Zoll große Flachbildschirm kostet 125 Euro. Das TN-Panel im 16:10-Format bietet eine Auflösung von 1.680x1.505 Pixel und kommt trotz des günstigen Preises mit HDCP-fähigem DVI-D-Anschluss daher.

Sonstige Angebote Aldi Nord

Am interessantesten bei Aldi Nord ist wohl das Touchscreen-Handy "Samsung S5230 Star" mit 3MP-Kamera und MP3-Player-Funktion. Allerdings ist der Preis von rund 140 Euro für das Simlock- und Vertrags-freie Handy keine Sensation. Zum ziemlich genau gleichen preis bekommt man es etwa bei Amazon frei Haus geliefert. Die sonstigen Produkte im Schnelldurchlauf: eine 2.1-Soundbar für rund 30 Euro, zwei MicroSD-Karten mit je 2 GB samt Adapter für 10 Euro, ein USB-Plattenspieler für 80 Euro, das Faxgerät "Hewlett-Packard 650" für 80 Euro und ein DECT-Schnurlostelefon für 20 Euro.

Sonstige Angebote Aldi Süd

Bei Aldi Süd sticht neben dem [int:article,111253]hier detailliert beschriebenen Navi-Gerät[/int] ein 32-Zoll-Flachbildschirm für 400 Euro hervor. Der "Tevion P15013" bietet einen DVB-T-Tuner und vier HDMI-Anschlüsse, aber auch nur die HD-Ready-Auflösung von 1.366x768 Pixel. Daneben zu haben: Eine Digitalkamera mit 10 MPix für 80 Euro, ein USB-Stick mit 8 GB für 15 Euro. eine Universalfernbedienung für 10 Euro, und Originaldruckerpatronen von HP (wahlweise No. 21/22 oder 56/57) für 25 Euro.

Mehr zum Thema

Geforce GTX 1060
Einsteiger-Grafikkarte

Nvidia könnte mit der Geforce GTX 1050 die vierte Pascal-Grafikkarte für Endverbraucher planen. Es kursieren angebliche Specs, ein Release-Datum im…
Raspberry Pi
Überraschungserfolg

Die Macher des Raspberry Pi feiern 10 Millionen verkaufte Exemplare des Mini-PCs und veröffentlichen ein neues Starter-Kit.
Geforce GTX 1050 Ti: Release und Preise bekannt
Für Einsteiger

Nvidia hat die beiden Grafikkarten-Chips Geforce GTX 1050 und GTX 1050 Ti vorgestellt. Release ist ab 25. Oktober zu Preisen ab 125 Euro.
Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480?
Grafikkarten

Die neue GPU-Einstiegsklasse von Nvidia steht mit Geforce GTX 1050 (Ti) ab 125 Euro an. AMD senkt gleichzeitig seine Preise für die direkten…
Medion Akoya P5360 E
Performance-PC-System

Der Medion Akoya P5360 E steht ab Donnerstag bei Aldi Nord. Der PC mit Intel-CPU, AMD Radeon RX 460 und Windows 10 auf SSD stellt sich im…