Digitale Fotografie - Test & Praxis

Technaxx HD Pocket DV - Taschen-Camcorder in HD

Technaxx ist hierzulande weitgehend unbekannt, doch das neue Modell HD Pocket DV erinnert stark an den erst kürzlich vorgestellte Camcorder Vado von der

image.jpg

© Archiv

Technaxx ist hierzulande weitgehend unbekannt, doch das neue Modell HD Pocket DV erinnert stark an den erst kürzlich vorgestellte Camcorder Vado von der bekannteren Marke Creative. Der Technaxx HD Pocket DV hat ebenfalls ein integriertes USB-Kabel und verwendet zur Bildkontrolle ein 2,4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln. Einen optischen Zoom gibt es nicht, dafür zoomt der Camcorder 2-fach digital. Neben MOV-Videos speichert der Technaxx JPEG-Fotos auf seinen internen 64-MB-Speicher oder auf SD-/SDHC-Karten. Als Bildsensor hat der Camcorder einen 5-Megapixel-CMOS eingebaut. Die maximale Videoauflösung gibt der Hersteller mit 1280 x 720 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde an. Fotos speichert der HD Pocket DV mit maximal 2592 x 1944 Pixel oder interpoliert mit 3200 x 2400 Pixeln. Mitgeliefert wird die Software ArcSoft MediaImpression, die auch gleich den Youtube upload erledigt. Der Technaxx HD Pocket DV soll rund 100 Euro kosten.

www.technaxx.de/home.html

Mehr zum Thema

Geheimsache NTFS
NTFS-Treiber

Webseiten können Rechner mit Windows Vista, 7 und 8 zum Absturz bringen. Schuld ist ein Bug, den ein russisches Sicherheitsunternehmen entdeckt hat.
Asus ZenBook Flip S
Computex

Auf der Computex hat Asus sein neues Convertible ZenBook Flip S vorgestellt. Es besticht durch ein besonders schlankes Design und Auflösungen bis zu…
Asus Blue Cave
Computex 2017

Asus hat auf der Computex 2017 mit dem Blue Cave einen echten Hingucker vorgestellt. Der Router soll nicht nur mit ausgefallenem Design punkten.