"Sofort-Surfbereit-Netbook" von Asus bei Tchibo

Tchibo vertreibt Asus-Netbook Eee PC 1005PEGO mit integriertem UMTS-Modul

Der Kaffeeröster Tchibo bietet ab sofort das Netbook Asus Eee PC 1005PEGO mit integriertem UMTS-Modul inklusive SIM-Karte für 359 Euro an. Der lästige UMTS-Stick für den USB-Port wird bei diesem Asus-Modell also nicht benötigt. Zusammen mit dem Netbook erhält der Kunde einen Prepaid-Tarif für das Flatrate-Surfen.

Netbook Asus Eee PC 1005PEGO

© Archiv

Netbook Asus Eee PC 1005PEGO

Der Kaffeeröster Tchibo bietet ab sofort das Netbook Asus Eee PC 1005PEGO mit integriertem UMTS-Modul inklusive SIM-Karte für 359 Euro an. Der lästige UMTS-Stick für den USB-Port wird bei diesem Asus-Modell also nicht benötigt. Zusammen mit dem Netbook erhält der Kunde einen Prepaid-Tarif für das Flatrate-Surfen.

Der erste Monat ist frei, jeder weitere Monat kostet dann 19,95 Euro bei einer einmonatigen Vertragslaufzeit. UMTS-Geschwindigkeit bekommt der Surfer pro Monat allerdings nur für die ersten 5 GB, danach taktet der Tchibo-Vertragspartner Telefonica O2 Germany auf 64 kBit/s langsame ISDN-Geschwindigkeit herunter.

Als Hardware arbeitet in dem Netbook Asus Eee PC 1005PEGO ein Intel Atom-Prozessor N450 mit 1,66 GHz, unterstützt von 1 GB Arbeitsspeicher. Eigene Daten sowie das vorinstallierte Betriebssystem Microsoft Windows 7 Starter finden auf einer 250 GB fassenden Festplatte Platz. Der 6-Zellen-Akku soll das Asus-Netbook 9,5 Stunden unabhängig von der nächsten Steckdose am Leben erhalten. Das Gewicht des 10-Zoll-Gerätes mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln gibt Asus mit 1,27 Kilo an. Zu den zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen zählen Bluetooth, ein Multi-Speicherkartenleser, eine 0,3 MP-Webcam sowie drei USB-2.0-Ports.

Da das Gerät in dieser Ausführung mit UMTS-Modul derzeit noch nicht auf dem freien Markt verfügbar ist, lässt sich eine Preis-Leistungswertung nur wage abgeben. Für das Geboten scheint das Tchibo-Angebot aber zumindest fair zu sein.

Netbook Asus Eee PC 1005PEGO

© Archiv

Netbook Asus Eee PC 1005PEGO

Mehr zum Thema

Medion Akoya P5360 E
Performance-PC-System

Der Medion Akoya P5360 E steht ab Donnerstag bei Aldi Nord. Der PC mit Intel-CPU, AMD Radeon RX 460 und Windows 10 auf SSD stellt sich im…
ARM Prozessoren
Leak

Die Gerüchteküche bietet Neuigkeiten zu AMD RyZen. Der Release soll am 2. März sein. Insgesamt plane der Intel-Konkurrent 17 verschiedene Modelle.
AMD stellt mit RyZen seine neuen CPUs vor.
Intel-Konkurrent

Rund drei Wochen vor dem möglichen Release von „AMD RyZen“-Prozessoren kursieren erste Euro-Preise. Die sind eine echte Kampfansage an Intel.
AMD stellt mit RyZen seine neuen CPUs vor.
Leaks zum Intel-Konkurrent

In den vergangenen Tagen gab es viele Gerüchte zu RyZen – AMDs neuen Desktop-Prozessoren. Wir fassen Infos zu Preisen, Benchmark-Tests und mehr…
Gaming-PCs mit RyZen-CPU
Komplett-Gaming-PCs

Ein Online-Shop aus Deutschland hat Gaming-Rechner mit RyZen-CPUs im Angebot. Den Konfigurationsmöglichkeiten lassen sich Euro-Preise für AMD RyZen…