Talking Shoe von Google

Sprechender Schuh auf SXSW-Festival gezeigt

Google hat auf dem SXSW-Festival den "Talking Shoe" vorgestellt. Das Konzept dahinter: ein vernetzter und intelligenter Schuh, der sprechen kann.

SXSW: Mit Talking Shoe zeigte Google eine interessante neue Idee.

© Screenshot: WEKA; http://www.youtube.com/watch?v=VcaSwxbRkcE / Google

SXSW: Mit Talking Shoe zeigte Google eine interessante neue Idee.

Talking Shoe ist das neueste Gadget aus der Denkfabrik von Google. Dabei handelt es sich um eine Konzeptstudie: ein vernetzter wie sprechender Schuh, den Sie sich im Video am Ende dieser Meldung anschauen können. Talking Show sieht an sich aus wie ein gewöhnlicher Sportschuh - eingebaute Sensoren können die Lage sowie die Bewegung des Schuhs beziehungsweise des Fußes messen. Die Daten kann der Nutzer anschließend per Bluetooth an ein Handy, Tablet oder einen PC senden und auswerten oder auch an Soziale Netzwerke weiterleiten.

Hier endet der Feature-Umfang von Talking Show aber noch nicht. Wie der Name verspricht, kann der Schuh auch sprechen: nach einem entsprechendem Setting wohl auch eigeständig, über den eingebauten Lautsprecher. So lobt der sprechende Schuh mit britischem Akzent einerseits etwa seinen Träger, wenn er sich beim Basketball besonders viel bewegt oder beim Joggen lange durchhält. Andererseits registriert der Schuh auch lange Pausen und fordert den Besitzer zu mehr Aktivität auf.

Es handelt sich bei Talking Show bislang nur um eine Idee aus der Kreativabteilung von Google. Der Suchmaschinengigant will nach eigenen Aussagen nicht ins Schuhgeschäft einsteigen. Google hat Talking Show auf dem SXSW-Festival (South by Southwest) in Austin, Texas vorgestellt.  Das Festival läuft vom 8. bis zum 17. März und ist in die drei Themenbereiche "Interactive" (8. bis  12. März), "Film" (8. bis 16. März) und "Music" (12. bis 17. März 2013) aufgeteilt. Auf dem Festival haben Besucher übrigens die Möglichkeit, den Schuh zu testen.

Das Video zu Talking Shoe finden Sie an dieser Stelle im Youtube-Stream. Teilen Sie uns Ihre Meinung gerne auf Facebook oder auf Google Plus mit. Halten Sie einen solchen Schuh für sinnvoll (für Fitness-Muffel), oder könnte er nur für Leute interessant sein, die gerne ihre eigenen Sport-Statistiken analysieren und in sozialen Netzwerken teilen? Oder wären Sie vom Talking Shoe schnell genervt? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Talking Shoe

Quelle: Google Videos
1:19 min

Mehr zum Thema

Game of Thrones Parody
GoT-Videos auf YouTube

Westeros als Vergnügungspark, Daenerys Targaryen aus Knetmasse und mehr: Diese Videos müssen "Game of Thrones"-Fans gesehen haben!
Cristiano Ronaldo nach dem Sieg der Champions League.
WM 2014 & CR7

Cristiano Ronaldo trainiert mit der portugiesischen Mannschaft, auch der Sieg gegen Mexiko lässt seine Fans erleichtert auf das Spiel gegen…
Wegen ihrem Projekt Pussy Boat ist eine Künstlerin festgenommen worden.
Schwimmende Plastikvagina

Für das Crowdfunding-Projekt Pussy Boat verschickte die japanische Künstlerin Megumi Igarashi die 3D-Druck-Vorlage ihrer Vagina und wurde verhaftet.
Amazon darf die Fördervereine von Schulen nicht mehr unterstützen.
Kein Schulbuch-Rabatt mehr

Amazon darf die Fördervereine von Schulen nicht mehr unterstützen. Das Landgericht hat damit der Klage des deutschen Buchhandels stattgegeben.
Speichern in Wordpad
Design-Wettbewerb ausgerufen

Das "Speichern unter"-Symbol ist längst veraltet. Auf der Suche nach einem neuen Symbol wurde nun ein Designwettbewerb gestartet.