Sun-Mover Faltreflektor - Mit dem richtigen Dreh von Soft bis Spot

Der Sun-Mover ist kein Pop-Up Reflektor im herkömmlichen Sinn, sondern ein flacher Faltreflektor, der neutrales Sonnen- oder Scheinwerferlicht kontrolliert in

image.jpg

© Archiv

Der Sun-Mover ist kein Pop-Up Reflektor im herkömmlichen Sinn, sondern ein flacher Faltreflektor, der neutrales Sonnen- oder Scheinwerferlicht kontrolliert in hartes Spot- oder diffuses, weiches Licht verwandeln kann. Sein Konstruktionsprinzip aus ovaler Form, einer speziellen Bespannung und zwei Handgriffen ermöglicht es, die Beleuchtungsvarianten Spot-, Neutral-, und Weitwinkel-Licht in einem einzigen Faltreflektor zu vereinen.

Der ovale Flachreflektor misst aufgefaltet 85 x 79 cm und kostet in der Bespannung Silber/Weiß 80 Euro und in Zebra/Weiß 90 Euro. Zusammengefaltet ist er etwa so groß wie eine Frisbeescheibe und lässt sich in Sekundenschnelle auf die dreifache Größe entfalten.

Biegt man den Sun-Mover nach innen, wird er konkav und bündelt das Licht wie ein Spot zu einem sehr harten und intensiven Licht ohne viel Streuung. Wie ein normaler Reflektor funktioniert der Sun-Mover in neutraler Position. Biegt man ihn nach außen, formt ihn also konvex, vergrößert sich die ausgeleuchtete Fläche und sehr viel weicheres Licht entsteht. www.sunbounce.com

Mehr zum Thema

Xiaomi Air 12
MacBook-Klon

Der chinesische Online-Shop Gearbest bietet den MacBook-Klon Xiaomi Air 12 wieder mit rund 25 Prozent Rabatt an. Sie zahlen 466,99 statt 600 Euro.
Chuwi Hi10 Plus im Test
Mit Windows 10 und Android

Das Chuwi Hi10 Plus gibt es aktuell für 164,81 statt 239 Euro als China-Import. Das Angebot gilt noch sechs Tage oder solange der Vorrat reicht.
Bundesliga Live Stream Kostenlos Online
Fußball

Im Bundesliga Live Stream sehen Sie Bayern gegen Hamburg gratis. Wir zeigen, wie Sie sich das Fußballspiel kostenlos online anschauen.
Pokémon GO Rabauz entwickeln
Trick

Rabauz kam mit der 2. Generation zu Pokémon GO. Wir verraten, wann er sich zu Kicklee, Nockchan oder Kapoera entwickeln lässt.
ARM Prozessoren
Benchmark-Leaks

Der AMD RyZen R7 1700X und der Intel Core i7-6800K kosten beide rund 440 Euro. In aktuellen Benchmark-Leaks hat AMD die Nase deutlich vorne.