Steadystick - Ersatz fürs Einbeinstativ

Die Münchner Firma Steadystick greift den Trend zu kompakten Foto- und Filmkameras auf und präsentiert mit dem Moviestick ein neues Camera-Stativsystem für den

Moviestick

© Archiv

Moviestick

Die Münchner Firma Steadystick greift den Trend zu kompakten Foto- und Filmkameras auf und präsentiert mit dem Moviestick ein neues Camera-Stativsystem für den mobilen Einsatz. Der Moviestick ist speziell für Kameras bis 2 kg Gewicht gedacht und damit auch für die Generation HD-Video-fähiger Spiegelreflexkameras konzipiert.Das höhenverstellbare 2-Hand-Stativ besitzt ein Gürtelgelenk. Für die Kamerabefestigung dient ein 2-Wege-Neigekopf von Manfrotto (Typ RC 234). Wenn man den Moviestick an seinen beiden Handgriffen trägt, soll das eine stabilere, kontrollierte Kameraführung erlauben.Wird der Moviestick auf das Gürtelteil mit Kugelkopf gesteckt, arbeitet er wie ein Einbeinstativ und entlastet den Fotografen bei Aufnahmen mit längeren Telebrennweiten oder Belichtungszeiten.Der Moviestick wiegt rund 900 g, ist 43 x 15 cm groß und kostet rund 320 Euro.www.steadystick.de

Mehr zum Thema

RyZen: AMDs neuer Prozessor bietet Top-Leistung zum günstigen Preis.
Endlich offiziell

AMD hat drei Achtkerner der RyZen-R7-Serie offiziell vorgestellt. Der Release-Termin ist bekannt – ebenso wie Euro-Preise und neue Daten aus…
Pokémon GO Attacke Balance Update
Nerf für Heiteira?

Niantic hat ein Balance-Update für Pokémon GO ausgerollt, das viele Attacken anpasst und den Arenakampf beeinflusst. Wir erklären die Änderungen.
Google Konto ausgeloggt Warnung
"Ihr Google-Konto wurde geändert"

Über Nacht wurden viele Google-Nutzer unerwartet aus Sicherheitsgründen auf Android-Smartphones und iPhones ausgeloggt. Was steckt hinter der…
Bundesliga Live Stream Kostenlos Online
Fußball

Im Bundesliga Live Stream sehen Sie Bayern gegen Hamburg gratis. Wir zeigen, wie Sie sich das Fußballspiel kostenlos online anschauen.
Pokémon GO Rabauz entwickeln
Trick

Rabauz kam mit der 2. Generation zu Pokémon GO. Wir verraten, wann er sich zu Kicklee, Nockchan oder Kapoera entwickeln lässt.