Nutzer von StarMoney können Windows 7-Variante herunterladen

StarMoney jetzt kompatibel zu Windows 7 - Download-Variante verfügbar

Der Finanz-Software-Anbieter Star Finanz hat seine Homebanking-Software StarMoney kompatibel zu Windows 7 gemacht. Wie das Unternehmen am Freitag bekannt gab, können Nutzer die kompatible Variante im Internet herunterladen.

Der Finanz-Software-Anbieter Star Finanz hat seine Homebanking-Software StarMoney kompatibel zu Windows 7 gemacht. Wie das Unternehmen am Freitag bekannt gab, können Nutzer die kompatible Variante im Internet herunterladen.

Nutzer der aktuellen Versionen von StarMoney 7.0 und StarMoney Business 4.0 sowie Neukunden können die kostenlosen Produktupdates mit Windows 7-Unterstützung auf der Webseite herunterladen. Eingehende Bestellungen für CD-Versionen werden voraussichtlich ab dem 03. November ausgeliefert. Um die StarMoney-Daten aus der Vorgängerversion auch in der aktualisierten Version nutzen können, empfiehlt Star Finanz seinen Kunden, ihre Benutzerdatenbank in der bestehenden Version vor dem Wechsel des Betriebssystems zu sichern. Nutzer von Windows Vista haben außerdem die Möglichkeit, Ihr Betriebssystem direkt auf Windows 7 zu aktualisieren. Bei dieser Vorgehensweise bleibt die installierte StarMoney-Version erhalten.

Mehr zum Thema

Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…
Windows 10 auf USB-Stick
Kopierschutz, Größe, Fotos & Co.

Schon bald wird Microsoft Windows 10 USB Sticks in den Handel bringen. Mittlerweile gibt es konkrete Infos zu den Datenträgern und Fotos.
Firefox
Notfall-Patch jetzt installieren

Installieren Sie jetzt das Firefox-Update 39.0.3! Cyberkriminelle nutzen eine Sicherheitslücke aktiv aus, um gespeicherte Daten zu stehlen.
Windows 10
"Private Abhöranlage"

"Private Abhöranlage": Die Datenschutzbestimmungen von Windows 10 rufen Verbraucherschützer auf den Plan. Doch ganz hilflos ist der Anwender nicht.
Windows 10 auf vielen Geräten
KB3081424 installiert nicht

Das kumulative Windows 10 Update KB3081424 installiert sich nicht und zwingt Nutzer zu Reboot-Schleifen. Update: Bugfix mit KB3081436.