Smart TV

LG äußert sich zu Spionagevorwürfen

Ein Blogger in Großbritannien behauptet, sein LG-Fernseher habe unverschlüsselte Daten über seine Sehgewohnheiten übermittelt. Mittlerweile hat sich LG zu Wort gemeldet und verspricht ein Firmware-Update. Deutsche Smart-TVs seien dabei nicht betroffen.

LG Netcast, smart-tv, home entertainment

© Hersteller/Archiv

LG Netcast, smart-tv, home entertainment

In jüngerer Zeit regen Smart-TVs zu Spekulationen an. Es wird hinterfragt, inwieweit die Geräte persönliche Daten, auch zu den Nutzungsgewohnheiten, sammeln und ungefragt übermitteln können. Fälle, die über das übliche Maß bei der Nutzung eines Computers hinausgehen, gab es bislang allerdings nicht. Einen ausführlichen Kommentar zum Thema Spionage durch Smart TVs haben wir vor Kurzem veröffentlicht.

Nun will ein Blogger in Großbritannien beobachtet haben, dass sein LG-TV-Gerät persönliche Daten unverschlüsselt übermittelte. Dies sei auch dann geschehen, wenn er über das Menü die Erlaubnis verweigert habe, Nutzungsaktivitäten zu sammeln und zu versenden. Die Meldung erweckt aktuell viel Aufsehen. Wiederholbar war der Vorgang andernorts bislang allerdings nicht. Weder LG selbst kann ihn bestätigen, noch andere LG-TV-Nutzer. Auch Fachredaktionen haben erfolglos versucht, die Behauptung an anderen LG-Modellen nachzuvollziehen. Zu überprüfen bleibt in diesem Rahmen allerdings, inwieweit englische TV-Geräte andere Software nutzen als etwa für Deutschland bestimmte Modelle.

+++ Update (22.11.2013, 10:20 Uhr): Statement von LG +++

Die Konzernzentrale von LG in Seoul hat mittlerweile ein Statement verfasst. LG bestätigt, dass bestimmte Smart-TVs Informationen wie Programm, TV-Plattform und Sendequelle erfassen, um den Zuschauern Programmempfehlungen auf Grundlage des Sehverhaltens zu geben und interessenbezogene Werbeinhalte anzubieten. Es habe sich gezeigt, dass diese Informationen zum Sehverhalten auch dann weitergegeben werden, wenn der Zuschauer die entsprechende Funktion deaktiviert hat. Diese Daten werden laut LG allerdings nicht vom Server gespeichert. LG betont außerdem, dass es sich dabei nicht um personenbezogene Daten handelt. "Derzeit wird ein Firmware-Update zur sofortigen Auslieferung erstellt, das dieses Problem auf allen betroffenen LG Smart TV behebt, so dass bei ausgeschalteter Funktion keine Daten übertragen werden", so LG weiter.

LG bestätigt außerdem, dass auch Namen von Mediendateien übertragen wurden, die sich auf externen Laufwerken befanden. Die Daten seien nicht gespeichert worden. Vielmehr sei dies Bestandteil eines neuen Features gewesen, das im Internet nach Daten suchen sollte, die im Zusammenhang mit der betrachteten Sendung stehen. "Dieses Feature ist jedoch niemals völlig fertiggestellt worden, und es wurden zu keiner Zeit personenbezogene Daten erfasst oder aufbewahrt", so ein Sprecher von LG. Auch diese Funktion soll mit dem Firmware-Update bei betroffenen Smart-TVs von LG deaktiviert werden.

LG Deutschland habe nach Bekanntwerden der Behauptungen eigene Untersuchungen angestellt, so ein Pressesprecher. Bisher habe man eine Weitergabe von Informationen wie oben beschrieben bei deutschen Smart-TVs nicht beobachten können.

Mehr zum Thema

Bang & Olufsen Spoitfy for TV
Musik-Dienst

Ab sofort ist bei TV-Geräten von Bang & Olufsen die Integration von Spotify möglich. Kunden können den Musik-Dienst per Software-Update auf den…
Philips Smart TV
Sicherheitslücke

Erneut wurde eine "Sicherheitslücke" bei TVs entdeckt. Per WLAN könnten Philips-Smartfernseher Opfer von Hackern werden - die dann die Kontrolle…
Tv, Panasonic
Heimkino

Im Rahmen ihrer Europa-Events haben die großen Hersteller die TV-Linien des Jahres 2014 vorgestellt. Welche Trends und wichtigen Neuerungen auf Sie…
Samsung HU 7590
Ultra-HD-TVs

Samsung vermeldet die Einführungstermine und Preise seiner Ultra-HD-Fernseher der Serie HU 7590. Bis Ende Mai sind die UHD-Modelle verfügbar, die…
Metz: Der schlanke Pureo-TV
Heimkino

Die schlanken Pureo-Fernseher von Metz sind ab sofort in den Größen 55, 47, 42 und 32 Zoll erhältlich. Die Modelle sollen einen den Einstieg in die…