Digitale Fotografie - Test & Praxis

Spiegelreflexkamera zum Proficamcorder aufrüsten

Kinomatik setzt darauf, dass künftig Fotografen zu Kameramännern werden und stellt dazu den Movietube PR in zwei Varianten vor.Für besonders Engagierte, die

image.jpg

© Archiv

Kinomatik setzt darauf, dass künftig Fotografen zu Kameramännern werden und stellt dazu den Movietube PR in zwei Varianten vor.Für besonders Engagierte, die auch von der Schulter filmen, ist das Movietube PR Production-Rig gedacht. Alles sitzt auf einer Schulterstütze mit Sony-Schnapplatten. Die Befestigungsplatte der Fotokamera ist höhenverstellbar. Auf der Rückseite ist ein Teleskopischer V-Mount Akkuhalter angebracht zur Einstellung der Schulter-Balance. Zudem gibt es 15`er Video- und 19`er Film-Stützen für sämtliches Zubehör, eine Video Breakout-Box zur Speisung elektronischer Sucher und Kontrollmonitore und Aux Power zur Speisung von Zubehör wie Funkschärfe oder Bildsender. Das Production-Rig wird 2380 Euro kosten. Das 950 Euro teure Movietube Lite-Rig hat ebenfalls die Sony-Schnapplatten, Front-Aufnahme, 1/4" Stativgewinde sowie die höhenverstellbare Befestigungsplatte für die Fotokamera und die 15`er Video- und 19`er Film-Stützen fürs Zubehör. Obenauf sitzt wie beim großen Rig das Top WALTERgrip mit zwei 3/8" Gewinde. Das kleine Rig lässt sich jederzeit zum großen Production-Set ausbauen.

www.kinomatik.com

image.jpg

© Archiv

Movietube PR lite ist hauptsächlicht für den Stativeinsatz gedacht.

Mehr zum Thema

Wir zeigen, wie Sie Fehler beim Windows Update vermeiden.
Bugfixes und mehr

Am Donnerstag veröffentlichte Microsoft via Windows Update den Patch KB4020102 für Windows 10. Hier erfahren Sie, was er mitbringt.