Kammerjäger

Sophos bietet kostenlosen Malware Remover an

Der britische Antivirushersteller Sophos stellt ein Gratisprogramm zum Bereinigen verseuchter Rechner zur Verfügung. Das Virus Removal Tool basiert auf Sophos Antivirus und ist auf einfache Bedienbarkeit getrimmt. Vorhandene Antivirus-Software muss nicht vorher deinstalliert werden.

Sophos bietet kostenlosen Malware Remover an

© Frank Ziemann

Sophos bietet kostenlosen Malware Remover an

Das Sophos Virus Removal Tool 2.0 entfernt laut Hersteller Viren, Spyware, Rootkits und auch Scareware (betrügerische Antivirusprogramme). Es prüft den Arbeitsspeicher (bei 32-Bit-Windows einschließlich Systemspeicher), die Registry und alle lokalen Festplatten, inklusive Wechselmedien wie USB-Laufwerke. Freigaben (Netzlaufwerke) werden nicht geprüft. Wird eine Infektion festgestellt, hält das Programm den Scan an und fordert dazu auf deren Beseitigung zu bestätigen. Bei installierten Rootkits kann es erforderlich sein den Rechner neu zu starten, um sie entfernen zu können.Die Bedienung des Programms ist äußerst simpel gehalten, in der grafischen Oberfläche fehlen jegliche Optionen. In der Hilfe erfährt man, dass es auch Kommandozeilenparameter kennt. Damit kann man zum Beispiel vorgeben, dass es beim Scan gefundene Schädlinge nicht entfernen sondern nur melden soll. Das Programm legt auch ein Protokoll an, in dem man nachvollziehen kann, was es gemacht hat.Das Virus Removal Tool läuft unter Windows 7, Vista und XP (ab SP2). Auf der englischen Sophos-Website ist es ohne Angabe persönlicher Daten erhältlich, auf der deutschen Website wird hingegen die Eingabe einer Mail-Adresse und des Namens verlangt.

Mehr zum Thema

Windows Update: Screenshot