Digitale Fotografie - Test & Praxis

Sony World Photography Awards 2010 - Eve Arnold ausgezeichnet

Im Rahmen des vom 22. bis 27. April 2010 in Cannes stattfindenden Sony World Photography Awards und des World Photography Festivals erhält die 84jährige

image.jpg

© Archiv

Im Rahmen des vom 22. bis 27. April 2010 in Cannes stattfindenden Sony World Photography Awards und des World Photography Festivals erhält die 84jährige US-amerikanische Fotografin Eve Arnold den Lifetime Achievement Award. Mit der Auszeichnung, die im letzten Jahr der französische Fotograf Marc Riboud erhielt, sollen Fotografen geehrt werden, deren Lebenswerk beim Publikum und den Kritikern weltweit Anerkennung und Beifall gefunden hat.

Eve Arnold begann ihre Laufbahn Anfang der 1950er-Jahre als Fotografin. Sie arbeitete zunächst in einem Filmlabor in New York, lernte anschließend bei Alexei Brodovitch, dem Art Director von Harper's Bazaar, und bewarb sich dann mit einer Fotoserie, die sie bei Wanderarbeitern in Long Island aufgenommen hatte, bei der Agentur Magnum. Sie war eine der ersten Frauen, die von der Agentur aufgenommen wurde - zunächst als freiberufliche Fotografin und 1954 als Vollmitglied. Dort arbeitete sie unter der Führung der Magnum-Gründer Henri Cartier-Bresson und Robert Capa. Arnold zog 1960 nach London und war bis in die 90er Jahre Als Fotografin aktiv. www.worldphotographyawards.org Foto: Eve Arnold am Set von Becket. Foto: Robert Penn. 1963 © Eve Arnold/Magnum Photos

Mehr zum Thema

Wikileaks-Logo
Geheimdienst-Malware

Wikileaks veröffentlicht neue Geheim-Infos über Malware: Der von der CIA entwickelte Schädling Athena knackt jedes Windows-Betriebssystem.
microsoft windows surface pro 2017
Alles zu Preis, Ausstattung & Release

Leiser, länger, leistungsstärker: Microsoft präsentiert das neue Surface Pro mit aufgefrischtem Innenleben und neuem Surface Pen.