Digitale Fotografie - Test & Praxis

Sony VDR-MC6 - Bilder direkt auf DVD

Sony stellt mit dem VDR-MC6 einen DVD-Brenner vor, der Fotos und Videodaten ohne Rechner entgegennimmt und auf DVD speichert. Die DVDs mit HD-Inhalten lassen

image.jpg

© Archiv

Sony stellt mit dem VDR-MC6 einen DVD-Brenner vor, der Fotos und Videodaten ohne Rechner entgegennimmt und auf DVD speichert. Die DVDs mit HD-Inhalten lassen sich mit den meisten aktuellen Blu-ray-Playern wiedergeben. Der VDR-MC6 hat eine Firewire- und USB-Buchse sowie einen Composite Video-Eingang und kann auch SD-Videos auf Scheibe brennen. Für das einlesen von Speicherkarte sind Slots für Memorysick, SD/SDHC und xD-Karte vorhanden. Das 2,7-Zoll-Display dient nicht nur der Bedienung sondern auch der Vorschau von Videodaten und Fotos. Aus Fotos kann der Brenner eine Diashow erstellen. Der 230 Euro teure VRD-MC6 erstellt automatisch DVD-Menüs mit Titel und bietet dafür vier Vorlagen. Man kann aber den Menühintergrund via JPEG-Bildern austauschen. Auch MP3 Musik für die Hintergrundmusik kann man einlesen. Kapitelmarker setzt der MC6 wahlweise aller 5, 10 oder 15 Minuten.

www.sony.de

Mehr zum Thema

microsoft windows surface pro 2017
Alles zu Preis, Ausstattung & Release

Leiser, länger, leistungsstärker: Microsoft präsentiert das neue Surface Pro mit aufgefrischtem Innenleben und neuem Surface Pen.
Wir zeigen, wie Sie Fehler beim Windows Update vermeiden.
Bugfixes und mehr

Am Donnerstag veröffentlichte Microsoft via Windows Update den Patch KB4020102 für Windows 10. Hier erfahren Sie, was er mitbringt.