4K Stream

Sony bringt Streaming-Box FMP-X5A für 4K-TVs

Statt eines Software-Updates bietet Sony für seine 4K-Fernseher eine Streaming-Box an, die den Empfang von UHD-Inhalten aus dem Internet ermöglicht.

Sony FMP-X5A Mediaplayer

© Sony

Sony FMP-X5A Mediaplayer

UHD-Bildpunktzahl zeigen bereits so einige LCD-TVs. Doch wie empfangen sie die wertvolle Kost? Eine Möglichkeit besteht im Zuspiel über das Internet. Erste VoD-Anbieter wie Netflix haben bereits 4K-Filme im Angebot. Diese versenden die Signale in dem speziell für UHD vorgesehenen Datenkompressionsverfahren H.265, auch High Efficiency Video Coding genannt (HEVC).

Der neue Sony Medienplayer FMP-X5A versteht diese Codierung und spielt die entsprechend entschlüsselten Filme ausgewählten Sony-TVs per HDMI zu, die nicht selbst über eine Internet-App 4K-Inhalte empfangen können. Adressierbar sind die Modelle KD-84X9005 (Test), KD-65X9005A (Test) und KD-55X9005A.

Der Web-4K-Empfänger FMP-X5A soll im August auf den Markt kommen und 400 Euro kosten.

Mehr zum Thema

Set-Top-Box für Video on Demand
Streaming

Die Gerüchteküche brodelt. Laut amerikanischen Medienberichten will Amazon noch bis Ende dieses Jahres eine Streaming-Box für Video on Demand auf…
Amazon Fire TV
Set-Top-Box

Amazon hat auf einem Presseevent in New York eine eigene Set-Top-Box vorgestellt. Die Streaming-Box heißt Amazon Fire TV und kann auch als…
Amazon Fire TV
Set-Top-Box

Amazon hat seine Set-Top-Box Amazon Fire TV vorgestellt. Die Alternative zu Apple TV und Chromecast ist für 99 US-Dollar erhältlich. Wir verraten…
Amazon Fire TV Stick
Smart-TV-Stick

Kann der Fire TV Stick von Amazon mehr als Googles Chromecast? Und worin liegen die Unterschiede zur Fire TV Box? Wir haben den Test gemacht.
Nexus Player - Test
Android-TV-Box von Google

Nach dem erfolgreichen Start des Chromecast-Sticks will Google mit dem Nexus Player und Android TV nun hierzulande auch den Markt der Streamingboxen…