Bildsensoren

Sony - Produktionskapazität für Bildsensoren wird verdoppelt

Umgerechnet gut 900 Mio. Euro will Sony nächstes Jahr in den Ausbau seiner Fertigung von CMOS-Bildsensoren investieren. Damit soll die Produktion vor allem der Exmor- und Exmor-Sensoren, wie sie in Digitalkameras und Fotohandys zum Einsatz kommen, verdoppelt werden, um die wachsende Nachfrage bedienen zu können. Produziert werden die Sensoren im Sony Semiconductor Kyushu Corporation's Nagasaki Technology Center ("Nagasaki TEC").

Sony Semiconductor Kyushu Corporation's Nagasaki Technology Center

© Sony Semiconductor

Sony Semiconductor Kyushu Corporation's Nagasaki Technology Center

Es sollen sowohl Fertigungsanlagen neu errichtet wie auch erworben werden. So laufe entsprechende Verhandlungen bezüglich der Übernahme der Halbleiterfertigung mit Toshiba. Bei erfolgreichem Abschluss würde Sony von staatlichen Subventionen des Ministeriums für Wirtschaft, Handel und Industrie in Japan profitieren, das umweltfreundliche CO2-arme und arbeitsplatzschaffende Industrien fördern will.

Mit den neuen Investitionen zusätzlich zu den schon am 1. September 2010 angekündigten Investitionen von umgerechnet rund 360 Millionen Euro sollen Sonys gesamte Produktionskapazitäten für CCD- und CMOS-Bildsensoren von etwa 25.000 Wafern pro Monat auf etwa 50.000 Wafern pro Monat bis Ende März 2012 steigen.

Mehr zum Thema

Bitkom Markt 2012 Symbol
Fotomarkt

Digitalkameras werden im Gegensatz zu Videokameras oder Navigationsgeräten bis heute nicht von Handys vom Markt gedrängt.
Canon Grafik
Wirtschaft

Canon prognostiziert für das Geschäftsjahr 2012 höhere Umsätze und Gewinne als nach den Ereignissen des letzten Jahres und angesichts der…
Kameramarkt Deutschland
Fotomarkt

Im Vorfeld der Photokina gab der deutsche Photoindustrieverband einen Ausblick auf aktuelle Entwicklungen im Foto- und Imaging-Markt. Die Perspektiven…
Pentax startet Cashback-Aktion für die K-30
Aktion

Pentax bietet seine spritzwassergeschützte Spiegelreflexkamera K-30 im kommenden Weihnachtsgeschäft mit einer "Geld zurück"-Prämie von 50 Euro an.
Preis Canon EOS 6D
Nikon D5200, Canon EOS 6D und Co.

Die Canon EOS 6D wird bereits für weniger als 1.800 Euro angeboten, die Nikon D5200 für unter 700 Euro. Beide DSLRs sind erst seit Ende 2012 auf dem…