Camcorder

Sony PMW-F3: Profi-Camcorder als DSLR-Kontrahent

Sony überlässt das Feld bei den Camocrdern nicht gänzlich den filmenden Fotokameras sondern positioniert die PMW-F3 mit PL-Mount-Bajonett dagegen. Der Profi-Bolide arbeitet mit einem 35 mm Äquivalent Exmor-Chip und wird 2,4 Kilo wiegen.

Sony PMW-F3: Profi-Camcorder

© Archiv

Sony PMW-F3: Profi-Camcorder

Aufgezeichnet wird mit MPEG2 im Long GOP(Group of Pictures)-Format mit maximal 35 Mb/s. In Full-HD beherrscht der neue Profi-Camcorder die 50i und 25p-Aufnahme. Mit 1280 x 720 Pixeln beherrscht der Camcorder auch 50p. Zudem gibt es die SD-Auflösung in der mit DVCAM-Codierung gespeichert wird. Auf die 32 GB SxS-Karte sollen 100 Minuten in bester HD-Qualität passen. Mit dem Camcorder liefert Sony drei Optiken mit 35mm, 50mm und 85mm. Die Anfangsblende liegt jeweils bei F2.0. Alle drei Optiken arbeiten mit manuellem Fokus und haben ein 95 mm Filtergewinde. Zoomlinsen für die Kamera sollen demnächst ebenfalls verfügbar sein. Wobei man durch den PL-Mount natürlich auch offen zu anderen Filmoptiken ist. Die Kamera hat eine Slowmotion und Quickmotion-Funktion und kann Bildraten zwischen 1 Bild/Sekunden und 60 Bildern. Wobei zwangsläufig im Progessivmodus dann keine Slowmotion mehr möglich ist. Dafür gibt es aber auch einen Slow-Shutter.

Wie man es in der Profiliga erwarten kann, gibt es zwei XLR-Audiobuchsen und einen HD-SDI- und einen HDMI-Ausgang sowie Firewire. Auf analoge Videoausgänge muss man bis auf Composite verzichten. Dafür bietet der Camcorder Timecode in-/output, einen Genlockanschluss sowie die typische 8-Pin-Remote-Buchse. Besonders Timecode und Genlock hat Sony vor allem für die Synchronisation von 2 Kameras für die 3D-Aufzeichnung integriert. Die Fernbedienung sowie ein Stereo-Mikrofon liefert Sony mit. Mit 14.500 Euro liegt der neue PMW-E3 deutlich über den teuren Spiegelreflexmodellen, doch dafür gibt es neben den angepassten Videobuchsen gleich einen Sucher mit satten 1920 x 480 Pixel Auflösung.

Sony PMW-F3: Profi-Camcorder

© Archiv

Sony PMW-F3: Profi-Camcorder

Mehr zum Thema

Sony HDR-AS15
IFA-Neuheiten 2012

Sony steigt in das immer größer werdende Segment mit Actioncams ein und stellt auf der IFA die HDR-AS15 vor.
Canon EOS C500
Kamera

Schon im April sind erste Details zur EOS C500 an die Öffentlichkeit gedrungen. Die damals noch in der Entwicklung befindliche 4K-Cam wird nun für…
Canon EOS C100
Kamera

Die Canon EOS C100 soll sich vornehmlich für Kleinproduktionen im professionellen Videobereich eignen. Sie steckt in einem Magnesiumgehäuse und…
GoPro Hero 3 Black Edition
Actioncams

GoPro hat in San Francisco die neuen Actioncams der Hero-3-Serie vorgestellt. Mit dem Topmodell Black Edition sind nun sogar Videoaufnahmen in 4K…
Fotos,Kameras,Garmin
Actioncams

Garmin kommt mit den beiden Actioncams Virb und Virb Elite auf den Markt. Beide Kameras filmen in 1080p mit 30 Bildern und machen Fotos mit bis zu 16…