Systemkameras

Sony NEX-6: Obere Mittelklasse mit Kamera-Apps und WLAN

Mit der neuen spiegellosen Systemkamera NEX-6 platziert Sony ein 16-Megapixel-Modell zwischen der Top-Kamera NEX-7 und der neuen Mittelklasse NEX-5R.

NEX-6

© Sony

NEX-6

Wie schon in der NEX-5R setzt Sony auch in der NEX-6 auf den mit 16 Megapixeln auflösende Exmor-HD-CMOS-Sensor im APS-C-Format zusammen mit einem weiterentwickelten Bionz-Bildprozessor. Mit optimierter Rauschunterdrückung ist diese Kombination gut für Empfindlichkeiten bis maximal ISO 25600.

Hochauflösender Sucher

Ähnlich wie die NEX-7 ist die NEX-6 oben links im Kameragehäuse mit einem integrierten elektronischen Sucher ausgerüstet und verfügt über ein kombiniertes statt nebeneinander angeordnetes Moduswähl- und Einstellrad für den rechten Daumen. Im Sucher steckt das gleiche hochauflösende XGA-OLED-Display mit 786.432 RGB-Pixeln. Die effektive Suchervergrößerung liegt bei angenehmen 0,73x. Alternativ steht der um 90° nach oben und 45° nach unten klappbare LCD-Monitor-Monitor mit 307.200 RGB-Pixeln zur Verfügung - jedoch ohne Touchscreen-Funktion.

Hybrid-AF-System

Eine der wichtigsten Neuerungen der NEX-6 liegt im Hybrid-AF-System mit sensorbasiertem Phasen- und Kontrast-AF. Dieses ermöglicht eine besonders schnelle und präzise Fokussierung und wird von Sony bereits in der NEX-5R einsetzt. Dabei sorgt der Phasenautofokus mit 25 Fokuspunkten für die schnelle Vorfokussierung, nach der der Kontrastautofokus mit 99 Punkten für die präzise Feinarbeit zuständig ist. Das erlaubt Serien mit maximal 3 B/s.

Im "Speed Priority Continuous-Modus" arbeitet die NEX-6 nur mit Phasendetektion. Damit können Bildserien schnell bewegter Motive mit bis zu 10 B/s bei voller Auflösung aufgenommen werden. Bei der manuellen Fokussierung sind die "Peak"-Kantenanzeige der scharfen Details und eine 4,8X/9,6x-Lupe hilfreich.

Der integrierte Blitz mit Leitzahl 6 kann externe Systemblitze kabellos steuern. Letztere können aber auch direkt im Blitzschuh auf der Kamera montiert werden.

Für die Belichtungssteuerung stehen bei der NEX-6 zahlreiche intelligente Automatikfunktionen, Programmautomatik, Blenden- und Zeitautomatik sowie manuelle Zeit und Blendenwahl zur Verfügung. Dazu kommen "Kreativ"-Stile und Digital-Effekte sowie die Sony-typischen Multi-Shot-Funktionen wie Schwenkpanorama und Freihand-Nachtaufnahme. Auto-HDR-Funktion und der "D Range Optimizer" helfen, besonders kontrastreiche Motive in den Griff zu bekommen.

Full-HD-Videos nimmt die NEX-6 nach Drücken der speziellen Direkt-Starttaste hinten rechts auf der Kamera mit 1.920x1.080/50p auf. Auch ein 24p-Modus steht zur Verfügung. Gespeichert werden kann wahlweise im AVCHD- oder MP4-Format.

Integriertes WLAN

Die NEX-6 ist mit einem integriertem Wi-Fi-Modul zur kabellosen Bildübertragung per WLAN zu anderen Geräten oder ins Internet ausgestattet. Auch die schon mit der NEX-5R vorgestellten "PlayMemories"-Kamera-Apps zur individuellen Kameraprogrammierung wie z. B. für Fernbedienung per Smartphone oder Belichtungsreihen mit unterschiedlicher Blende, Zeit oder Fokussierung kann die NEX-6 nutzen. Zur Energieversorgung kommt wie in der NEX-5 der Lithium-Ionen Akku NP-FW50 zum Einsatz. Er soll für bis zu 360 Bilder gut sein und kann per USB in der Kamera geladen werden.

Die NEX-6 soll ab November für 800 Euro in den Handel kommen. Im offiziellen Produktvideo fasst Sony die Features der NEX-6 zusammen:

Technische Daten 

Download: Tabelle

Sony NEX-6

© Sony

Sony NEX-6

© Sony

NEX-6 from Sony: Official Video Release

Quelle: Sony
3:05 min

Mehr zum Thema

Sony A7 Vollformat spiegellose Systemkamera
Systemkamera

Die Sony A7 und A7R sind neue spiegellose Systemkameras mit Vollformatsensor. Sie bieten Kompaktheit und einen verlockenden Preis.
Sony Alpha A5000 - spiegellose Systemkamera
Spiegellose Systemkamera

Die Sony Alpha A5000 tritt die Nachfolge der NEX-3 als Einstiegsmodell der spiegellosen Sony-Systemkameras an.
Sony Alpha Schwarzweiß SW Kamera
Gerüchte

Die Neuheiten-Lücke vor der CP+ im Februar 2014 lässt die Gerüchteküche brodeln. Eine Quelle will jetzt von einer Sony-Kamera mit…
Sony Alpha 6000 Release Preis
Spiegellose Systemkamera

Die neue Sony Alpha 6000 will dank neuem Bionz X Prozessor vor allem mit einem besonders schnellen Hybrid-AF-System überzeugen.
Sony A5100 Release Preis
Spiegellose Systemkamera

Die neue Sony A5100 kombiniert die Maße der A5000 mit den Tugenden der A6000. Alle Infos zu Release und Preis.