Systemkamera

Sony NEX-5T: Neue Systemkamera hat NFC an Bord

Als NEX-5T schickt Sony seine um eine Nahfeld-Kommunikations-Funktion (NFC) und einen Hybrid-AF erweiterte, ansonsten unveränderte E-Bajonett-Systemkamera NEX-5R in die nächste Saison.

Sony NEX-5T - neue Systemkamera mit NFC

© Sony

Sony NEX-5T - neue Systemkamera mit NFC

Die neue NFC-Funktion der Sony NEX-5T dient der unkomplizierten Übertragung von Bildern und Daten zwischen der Digitalkamera und NFC-fähigen Smartphones und Tablets mit Android-Betriebssystem. Für die Bildübertragung durch "One-Touch-Sharing" oder die Fernbedienung durch "One-Touch-Remote" müssen sich Kamera und Mobilgerät einander nur einmal kurz berühren.

Über die PlayMemories-Camera-Apps lässt sich der Funktionsumfang der Sony N-5T erweitern, etwa um mit der "Direct Upload"-App Bilder direkt ohne Umweg über einen PC kabellos zu WLAN-Hot-Spots, Netzwerkdiensten oder anderen WLAN-Geräten zu schicken.

Die sonstigen Eckdaten der NEX-5T sind gegenüber der Sony NEX-5R unverändert: 16-Megapixel-Exmor-HD-CMOS-Sensor im APS-C-Format, Bionz-Bildprozessor für Empfindlichkeiten bis maximal ISO 25.600, Bedienung der wichtigsten Kamerafunktionen über Einstellrad, benutzerdefinierbare Funktionstaste und Touchscreen-Bedienung über den um 180 Grad nach oben und 50 Grad nach unten schwenkbaren 3-Zoll-LCD-Monitor mit 307200 RGB-Pixeln.

Kaufberatung: Favoriten der Redaktion - die besten Spiegellosen

Für die Belichtung steht auch in der NEX-5T das für Sony charakteristische Angebot von intelligenter Automatik über Multi-Shot-Funktionen bis hin zu manueller Zeit- und Blendenwahl zur Verfügung. Auch eine Zeitraffer-Funktion gibt es. Full-HD-Videos 1.920 * 1.080 nimmt die NEX-5T in verschiedenen Videoformaten wie AVCHD 2.0 bei 50p, 50i oder 25p mit Stereoton auf.

Der ColorFoto-Test wird zeigen, ob das Hybrid-AF-System der NEX-5T mit sensorbasiertem Phasen- und Kontrast-AF gegenüber dem Kontrast-AF der Sony NEX-5R (Test) schneller geworden ist. Als schnellste Bildfrequenz nennt Sony auch für die NEX-5T 10 B/s bei voller Auflösung.

Neue Objektive im Gepäck

Mit der NEX-5T stellt Sony auch zwei neue E-Mount-Zoomobjektive vor. Sowohl das hochwertige Zeiss Vario-Tessar T* 4/16-70 mm ZA OSS (24-105 mm KB) mit solidem Metall-Tubus wie auch das für Videoaufnahmen besonders leise und leichtgängige Sony 4/18-105 mm G OSS (27-158 mm KB) kommen mit durchgehender Lichtstärke f/4 und Bildstabilisierung.

Preis und Verfügbarkeit

Die Sony NEX-5T soll ab September 2013 erhältlich sein. Im Kit mit dem SEL-P1650 liegt der Preis für die NEX-5T bei 700 Euro, im Kit mit den Optiken SEL-P1650 und SEL-55210 bei 950 Euro.

Die neu angekündigten E-Mount-Objektive sollen ab Oktober 2013 verfügbar sein. Das SEL-P18105G liegt im Preis bei 600 Euro, das SEL-1670Z bei 1.000 Euro.

Technische Daten

Download: Tabelle

Sony NEX-5T - Display

© Sony

Die Sony NEX-5T kommt mit einem 3 Zoll großen, neigbarem LCD-Monitor.

Bildergalerie

Sony NEX-5T
Galerie

Mehr zum Thema

Sony A7 Vollformat spiegellose Systemkamera
Systemkamera

Die Sony A7 und A7R sind neue spiegellose Systemkameras mit Vollformatsensor. Sie bieten Kompaktheit und einen verlockenden Preis.
Sony Alpha A5000 - spiegellose Systemkamera
Spiegellose Systemkamera

Die Sony Alpha A5000 tritt die Nachfolge der NEX-3 als Einstiegsmodell der spiegellosen Sony-Systemkameras an.
Sony Alpha Schwarzweiß SW Kamera
Gerüchte

Die Neuheiten-Lücke vor der CP+ im Februar 2014 lässt die Gerüchteküche brodeln. Eine Quelle will jetzt von einer Sony-Kamera mit…
Sony Alpha 6000 Release Preis
Spiegellose Systemkamera

Die neue Sony Alpha 6000 will dank neuem Bionz X Prozessor vor allem mit einem besonders schnellen Hybrid-AF-System überzeugen.
Sony A5100 Release Preis
Spiegellose Systemkamera

Die neue Sony A5100 kombiniert die Maße der A5000 mit den Tugenden der A6000. Alle Infos zu Release und Preis.