IFA-Neuheiten 2012

Futuristische OLED-Brille

Schon auf der IFA 2011 sorgte Sony mit dem Vorgängermodell des Kopfkinos für Aufsehen. Nun legt der Hersteller mit der Sony HMZ-T2 nach.

HMZ-T2, Sony

© Sony

HMZ-T2, Sony

Die futuristische Weiterentwicklung HMZ-T2, die Sony auf der diesjährigen IFA präsentiert, verfügt statt gewöhnlicher Brillengläser über briefmarkengroße OLED-Bildschirme mit einer High-Definition-Auflösung von jeweils 1280x720 Pixel. Dabei macht sie 2-D und 3-D auf einer virtuellen Großbildleinwand möglich und bietet mehr Tragekomfort als das Vorgängermodell, unter anderem durch ein 20 Prozent geringeres Gewicht von nur 330 Gramm. Die beiden Bilder der kleinen Monitore fügen sich beim Betrachten zu einem großen zusammen. So vermitteln die Hightech-Brillengläser das Gefühl einer riesigen Kinoleinwand.  Doppelkonturen oder Flimmern sind beim 3-D-Genuss laut Hersteller ausgeschlossen, da jedes Auge über ein eigenes kleines Display verfügt und störende Effekte so verhindert werden. Selbst bei mehrstündigen Filmen oder langen Gaming-Sessions sollen die Augen nicht ermüden. Die OLED-Brille HMZ-T2 ist mit einer automatischen Farbkorrektur ausgestattet, die Farbtöne so anpasst, dass die Augen nicht überanstrengt werden.

Zur Brille wird eine Box zur Signalverarbeitung mitgeliefert, die per Kabel mit der futuristischen Brille verbunden wird. Blu-ray-Player, Smartphones oder Spielekonsolen werden per HDMI angeschlossen und so Filme oder Spiele direkt auf die HMZ-T2 übertgagen. Ab Herbst 2012 ist Sonys OLED-Brille für 999 Euro im Handel.

Sie finden Sony auf der IFA 2012 in Halle 4.2, Stand 101.

Mehr zum Thema

image.jpg
Erotik-Kanal

Erotik in der dritten Dimension: Der Sex-Sender Penthouse 3D verbreitet sein Pay-TV-Programm über Astra per Satellit auch in Europa. Erotik gibt's…
Bose Videowave II: LED-TV mit integriertem Supersound
IFA-Neuheiten 2012

HiFi-Spezialist Bose präsentiert auf der IFA 2012 sein neues Entertainment-System. Hauptbestandteil ist ein 46- bzw. 55-Zoll-HD-TV mit 1080p…
CES 2013
Monatsrückblick

Die Elektronikmesse CES setzte die Trends für das Jahr. Im heimischen Testlabor traf derweil ein 84-Zoll-TV von LG ein. Alle Neuheiten und Tests rund…
Warum Sie gerade jetzt einen Fernseher kaufen sollten
Einspruch, Tech-Freak von BILD.de!

Mit schlagkräftiger Überschrift rät "BILD am SONNTAG" seinen Lesern, aktuell keine TVs zu kaufen. Wir sagen: "Einspruch!"
Samsung Smart Control
Smart Control

Samsung stellt auf der CES die neue Generation der Fernbedienung Smart Control vor. Sie soll das Navigieren im Smart-TV-Menü komfortabler gestalten.