Sony HDR-TG 7 VE - AVCHD-Mini-Foto-Camcorder

Die Hochkantbauweise bei Camcordern erlebt eine Renaissance: Sony bringt mit dem HDR-TG 7 VE den Nachfolger des TG 3 und steckt diesen wieder in einen schicken

image.jpg

© Archiv

Die Hochkantbauweise bei Camcordern erlebt eine Renaissance: Sony bringt mit dem HDR-TG 7 VE den Nachfolger des TG 3 und steckt diesen wieder in einen schicken Titanium-Anzug. Die Neuheit: Sony spendiert dem TG 7 einen GPS-Empfänger. Damit lassen sich die Aufnahmen später nach Orten sortieren und auf einer Landkarte anzeigen. Trotz dieses Funktionszuwachs soll der TG 7 noch kleiner und leichter als sein Vorgänger sein. Der AVCHD-Camcorder zeichnet in Full-HD (1920 x 1080 Pixel) auf. Als Chip kommt ein 1/5-Zoll-CMOS-Sensor zum Einsatz, mit einer Auflösung von 2,3 Megapixeln. Fotos schießt der Mini mit 4 Megapixeln. Ein 10facher Zoom ist ebenso vorhanden wie ein 2,7-Zoll-Display. Gefilmt wird entweder auf den internen 16-Gigabyte-Speicher oder auf Memorystick Pro Duo. Ebenfalls mit an Bord sind Funktionen wie Gesichtserkennung, inklusive Lächelerkennung, und Highlight-Wiedergabe. Der TG 7 soll 900 Euro kosten und ab Ende Mai verfügbar sein.

www.sony.de

Mehr zum Thema

Bei Counter-Strike Global Offensive halsen sich Spieler SWAT-Teams auf den Hals - und das nicht nur virtuell.
E-Sport

Die E-Sports-Plattform ESEA für Counter-Strike: Global Offensive und Team Fortress 2 ist Opfer eines Hacker-Angriffs geworden.
The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Messe-Rückblick CES 2017
TechNite 40

In der ersten TechNite-Ausgabe des Jahres sprechen wir über die CES in Las Vegas und fassen die Highlights zusammen.
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.