Handel mit Gebrauchtspielen

Sony führt Einweg-Registrierungscode für PS3-Spiele ein

Spielefirmen haben nicht nur mit Raubkopierern und Hackern zu kämpfen, sondern auch der umsatzschmälernde Handel mit gebrauchten Spielen ist den Herstellern immer mehr ein Dorn im Auge. Nachdem im PC-Bereich schon seit Jahren ehrliche Spielekäufer mit Zwangsregistrierungen belästigt werden, zieht jetzt auch Sony mit der PlayStation 3 nach.

Sony PlayStation-3-Bundle mit Resistance 3

© www.konsolentreff.net

Sony PlayStation-3-Bundle mit Resistance 3

Im September wird für die PlayStation 3 der mit Spannung erwartete Ego-Shooter Resistance 3 erscheinen - Grund genug für den Konsolenhersteller, eine Neuerung einzuführen: den "PSN Pass". Mitglieder des Konsolentreff-Forums haben einen entsprechenden Sticker auf Vorabfotos eines kommenden PS3-Resistance-Bundle-Paketes entdeckt. Auf dem Sticker heißt es, dass die Netzwerk-Features nur in Ländern verfügbar seien, die einen PlayStation Store anbieten.

Gegenüber dem Spieleportal IGN erläuterte Sony Amerika Details: Jedes "PSN-Pass"-Spiel beinhalte einen nur einmalig gültigen Registrierungscode ("single-use registration code"), der dem Anwender erst nach der Registrierung uneingeschränkten Online-Zugang für dieses Spiel gewähre - Bonusinhalte inklusive.

Ist dieser Code verbraucht oder nicht mehr vorhanden, z.B. weil man das Spiel als Gebrauchtspiel erworben hat, müsse man sich einen neuen Registrierungscode über den Online-Store kaufen. Derzeit ist allerdings noch nicht bekannt, wieviel Sony für einen neuen PSN Pass Code verlangen wird. Weitere Details wolle der Hersteller zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Letzte Woche hatte Capcom bereits mit seiner Maßnahme gegen Gebrauchtspielhandel für Aufsehen gesorgt: Beim Nintendo-3DS-Spiel "Resident Evil: The Mercenaries 3D" lässt sich der Spielstand des Moduls nicht zurücksetzen. Wie später bekannt wurde, gilt dies auch für die Starttitel Super Monkey Ball 3D von Sega, Pro Evolution Soccer 2011 3D von Konami und BlazBlue: Continuum Shift 2 von Arc System Works. Nachdem größere Ketten die Inzahlungnahme des Capcom-Spiels verweigerten und Betroffene im Internet ihren Unmut darüber äußerten, veröffentlichte der Hersteller ein Statement, dass man aus dem Fehler gelernt habe und voraussichtlich von diesem System Abstand nehmen werde.

Mehr zum Thema

Playstation 4 Konsole
Playstation 4 Verkaufszahlen

Sony hat die Verkaufszahlen zur Playstation 4 veröffentlicht. Die PS4 befindet sich mit weltweit 13,5 Millionen verkauften Exemplaren auf…
PSN-Teaser
PSN-Hack zu Weihnachten

5 Tage Playstation Plus und 10 Prozent Rabatt gibt es als Entschädigung für den Weihnachts-Hack, der das Onlinespielen via PS4, PS3 und PS Vita…
PSN-Teaser
PSN down

Das PSN war am vergangenen Mittwochabend bis in den Donnerstagmorgen down. Zur Offline-Problemlösung werden am 12. Februar Wartungsarbeiten…
Playstation 4
PS4 Spiele kopiert

Der Kopierschutz der Playstation 4 gilt als sehr sicher - mithilfe eines Raspberry Pi gelang es Händlern in Brasilien, diesen zu knacken und illegal…
Xbox One
Laufen Xbox 360 Spiele auf Xbox One?

Funktionieren Xbox 360 Spiele auf der Xbox One? Seit der E3 2015 gibt es Hoffnung: Microsoft verspricht ein Firmware-Update.