Externer Brenner für Unterwegs - Sony Optiarc DRX-S70U-W

Sony: Externer Slimline DVD-Brenner für Netbooks in neuen Farben

Der Unterhaltungselektroniker Sony hat am Donnerstag den externen Slimline DVD-Brenner für Notebooks in neuen Trendfarben vorgestellt.

Sony Optiarc DVD-Brenner DRX-S70U-W

© Archiv

Sony Optiarc DVD-Brenner DRX-S70U-W

Sony bietet den nur zwei Zentimeter hohen DVD-Brenner ab sofort neben Schwarz und Silber auch in den Farben Weiß, Pink und Gold an. Aufgrund seines Gewichtes von 40 Gramm soll er leicht in jede Reise- oder Aktentasche passen. Der Brenner soll laut Hersteller alle gängigen DVD- und CD-Formate lesen und beschreiben können. DVD+R- und DVD-R-Rohlinge, sowie wiederbeschreibbare Medien mit bis zu acht-facher Geschwindigkeit. Bei DVD-RW-Medien soll das Optiarc-Laufwerk nur sechs-fache Schreibgeschwindigkeit erreichen. Im Lieferumfang des DRX-S70U-W enthalten ist die Brennsoftware Nero 8 Express für Microsoft Windows, die laut Sony für alle Multimedia-Anwendungen geeignet sein soll. Weiterhin enthalten sind ein Netzteil, ein Strom- und ein USB-Kabel, sowie eine Bedienungsanleitung.

Der DVD-Brenner im neuen Gewand soll laut Sony ab Ende September im Handel erhältlich sein.

Mehr zum Thema

Acer Aspire S24
Gaming-Computer, Laptop, Monitor und Dashcam

Wir haben einen Überblick über Produktneuheiten wie Gaming-PCs, Laptops, Monitore und Dashcams der Hersteller Acer, Asus und Dell von der IFA 2017.
Bitmain G1 für Ethereum Mining
Kryptowährungen

Die für Bitcoin-Miner bekannte Firma Bitmain bietet ab sofort zwei für Ethereum-Mining optimierte Komplettsysteme an. Die Preise beginnen ab rund…
Olimex Teres-I
Open-Source-Hardware

Olimex bietet ab sofort den Bastel-Laptop Teres-I zum Kauf an. Das Spannendste dabei ist die modulare Erweiterbarkeit des Open-Source-Laptops.
HP zBook x2
Mobile Workstation für Kreative

Mit dem zBook x2 bringt HP einen leistungsstarken 2-in-1-Laptop auf den Markt. Dank passivem Eingabestift ist er besonders für Grafiker interessant.
Notebook HP Envy
Marktforscher

Analysen zum PC-Markt im dritten Quartal 2017 lassen auf einen PC-Markt hoffen, der sich langsam einpendelt. Notebooks sind in Europa beliebt.