Digitale Fotografie - Test & Praxis

Sony Ericsson- Schöne Handys, schlechte Zahlen

Der Mobiltelefonhersteller Sony Ericsson meldet in seinem jüngsten Geschäftsbericht 369 Millionen Verlust aus dem laufenden Geschäft für das 1. Quartal 2009.

image.jpg

© Archiv

Der Mobiltelefonhersteller Sony Ericsson meldet in seinem jüngsten Geschäftsbericht 369 Millionen Verlust aus dem laufenden Geschäft für das 1. Quartal 2009. Das sind 41 Prozent mehr im Vergleich zu Q4/08. Im ersten Quartal 2008 machte Sony Ericsson dagegen noch 184 Millionen Gewinn. Die Zahl der verkauften Handys ging auf 14,5 Mio. Stück und der Marktanteil von 8 auf 6 Prozent zurück. Der durchschnittliche Handy-Preis blieb mit 120 Euro praktisch unverändert. www.sonyericsson.com/cws/corporate/press/pressreleases/pressreleasedetails/q109financialresults-20090417

Mehr zum Thema

Fall Creators Update Windows Microsoft
Version 1709 Build 16299.15

Windows Fall Creators Update Version 1709 Build 16299.15 bereitet den Gaming-Laptops von Razer einige Probleme. Hier finden Sie die Lösung
Samsung Superdeals Cashback Aktion 2017
Rabatte auf TVs, Tablets und mehr

Samsung hat wieder neue "Superdeals"-Cashback-Aktionen gestartet. So bekommt man beim Kauf von Samsung Produkten bis zu 1.000 Euro zurück.
The Punisher Netflix Serie Staffel 1
Video
Trailer, Release und Plot

Netflix zeigt einen weiteren Trailer zur ersten Staffel von The Punisher. Sehen Sie ihn hier an und lesen alles zu Starttermin und Handlung.
Colorful iGame GTX 1080 Ti Vulcan AD
Gearbest-Angebot

Über Gearbest bekommen Sie die Colorful iGame GTX 1080 Ti Vulcan AD für 702,46 Euro. Die High-End-Geforce-Grafikkarte kostet normal über 800 Euro!
Bundesliga Live Stream
Streaming-Tipps

Am Samstagabend tritt der HSV gegen Bayern München an. Wie Sie diese spannende Partie der Bundesliga im Live Stream sehen, erklären wir hier