Sony Ericsson Satio - 12-Megapixel-Fotohandy

12,1-Megapixel-Kamera, Xenon-Blitz und LED-Videolicht, Gesichtserkennung und SmileShutter-Lächelerkennung sind die wichtigsten Features, die Sony Ericsson zu

image.jpg

© Archiv

12,1-Megapixel-Kamera, Xenon-Blitz und LED-Videolicht, Gesichtserkennung und SmileShutter-Lächelerkennung sind die wichtigsten Features, die Sony Ericsson zu seinem neuen Fotohandy Satio nennt. Dazu kommen 89 mm/3,5"-Touchscreen-Display im 16:9-Format mit 640 x 360 Pixel, Navigations-Panels für schnellen Direktzugriff und Rückmeldungen für erfasste Befehle durch Vibration. Der Unterhaltung dienen Mediaplayer im Standby-Bildschirm und Videos im 16:9 Kinoformat. GPS- und WLAN-Funktionalität ergänzen die Ausstattung.

Das Satio ist eines der ersten Geräte, das Sony Ericsson unter der neuen Produktprämisse "Unbegrenzte Unterhaltung" (Entertainment Unlimited) angekündigt wird. Ziel ist die Verschmelzung von Unterhaltung und Kommunikation. Neben den klassischen Telefonfunktionen bietet das Handy Unterhaltungs- und Kommunikationsfeatures und führt so Walkman-, Cyber-shot- und Spiele-Angebote in einem Gerät zusammen.

Als Betriebssystem des Quad-Band/EDGE-Handys, das UMTS und HSPA unterstützt, dient Symbian 60 der 5. Generation. Das 112 x 55 x 13,3 mm (Kamera 17,6 mm) flache und 126 g leichte Satio mit 128 MB internem Speicher und microSD-Karten-Slot soll ab dem 4. Quartal 2009 für 700 Euro wahlweise in Schwarz, Silber oder Bordeauxrot erhältlich sein.

www.sonyericsson.de

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Bei Counter-Strike Global Offensive halsen sich Spieler SWAT-Teams auf den Hals - und das nicht nur virtuell.
E-Sport

Die E-Sports-Plattform ESEA für Counter-Strike: Global Offensive und Team Fortress 2 ist Opfer eines Hacker-Angriffs geworden.
The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Messe-Rückblick CES 2017
TechNite 40

In der ersten TechNite-Ausgabe des Jahres sprechen wir über die CES in Las Vegas und fassen die Highlights zusammen.
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.