Kompaktkameras

Sony Cybershot - weitere Modelle

Mit Cyber-shot DSC-W510, DSC-W530, DSC-W570, DSC-T110, DSC-H70 und DSC-J10 will Sony bis April sechs neue Cyber-shot-Modelle in der Einsteiger-Preisklasse um 100 bis 200 Euro auf den Markt bringen.

image.jpg

© sony

Alle diese Modelle sind mit der Schwenkpanorama-Technologie ausgestattet, die auf Knopfdruck währende eines Kameraschwenks automatisch eine Vielzahl von Fotos aufnimmt und zu einem Panorama-Bild zusammenrechnet. Fotos und Videos speichern die Einsteigerkameras von Sony entweder auf einem Memory Stick PRO Duo (HG oder HX) oder SD/SDHC- Speicherkarten.

Die Cybershot Modelle DSC-W510 mit 12, die W530 mit 14 und die W570 mit 16 Megapixeln sind die preisgünstigsten unter den neuen Einsteigerkameras von Sony. Sie haben das gleiche 2,7"-Display mit 76.800 RGB-Pixel und bieten u.a. intelligente Motiverkennung iAuto, die Gesicht- und Lächelerkennung "Smile Shutter" und Bildstabilisator. Die W530 kommt mit 5x-Zoom 25-125 mm, W530 und 510 mit 4x-Zoom 26-105 mm. Die W570 macht als einzige der drei W-Serien Modelle HD-Videos im MPEG4-Format mit 720p (1280 x 720 Pixel). Die drei W-Modelle sollen im Februar auf den Markt kommen.

Die Cybershot DSC-T110 enthält im 17 mm flachen Metallgehäuse mit einen 16-Megapixel-Sensor, ein versenktes 25-100mm-Zoom im Periskopstil, Bildstabilisierung sowie ein 3"-LC-Display mit 76.800 RGB-Pixeln. Sie kostet 230 Euro.

Download: Tabelle

Der Cybershot DSC-H70 ist eine kompakte 16-Megapixel-Kamera mit 10x-Zoom 25-250 Millimeter für 240 Euro. Der verbesserte Bionz-Bildprozessor soll für schnelleren Autofokus sorgen und beherrscht HD-Videos 720p. Neben zahlreichen Automatiken soll ein manueller Modus Fortgeschrittenen von Sony nicht näher beschriebenen individuellen Gestaltungsspielraum gewähren.

Die rundlich flache 16-Megapixel-Kamera DSC-J10 für 190 Euro ist das erste Modell der neuen J-Serie von Sony. Sie hat vier Gigabyte internen Speicher und lässt sich über den ausklappbaren USB-Anschlußarm direkt mit einem Computer verbinden. Über die auf der Kamera installierte Picture Motion Browser-Software und die "Share-it-Later"- Funktion können Fotos und Videos besonders leicht und schnell ins Internet hochgeladen und der Akku mit Energie versorgt werden. Leider macht die 16-Megapixel-Kamera mit 35-140 mm-Zoom keine HD-Videos.

Cybershot T110, H70 und J10 sollen im März in den Handel kommen.

Download: Tabelle

www.sony.de

Cybershot W530

© sony

Cybershot W530
Cybershot W570

© sony

Cybershot W570
Cybershot H70

© sony

Cybershot H70
Cybershot J10

© sony

Cybershot J10

Mehr zum Thema

Sony Cybershot RX1R Tiefpassfilter
Premium-Kompaktkamera

Mit der Cybershot RX1R bringt Sony eine neue Variante seiner Vollformatkamera Cybershot RX1. Das neue Modell kommt ohne Tiefpassfilter.
Sony RX100 II Nachfolger mit WLAN und NFC
Premium-Kompaktkamera

Die Sony RX100 II bringt viele Neuerungen gegenüber dem Vorgänger RX100 mit - unter anderem ein Klapp-Display, einen BSI-Sensor sowie WLAN und NFC.
Sony RX10 Digitalkamera
Bridgekamera

Die neue Bridgekamera Sony RX10 kombiniert den 1-Zoll-Sensor der RX100 II mit einem 24-200-mm-Zoom mit durchgehender Lichtstärke von f2,8.
Sony Cybershot W830
Kompaktkamera

Auch neue Kompaktkameras hat Sony auf der CES präsentiert: Die Modelle Cybershot W830 und W810 unterscheiden sich vor allem beim Zoom.
Sony RX100 III
Kompaktkamera

Die Sony RX100 III ist bereits die drite Generation der Edelkompakten. Neu an Bord ist ein ausklappbarer elektronischer Sucher.