Bravia mit Wireless-HD und LED-Backlight

Sony Bravia ZX5: LCD-TV-Serie mit Wireless-HD und LED-Backlight

Der Unterhaltungselektroniker Sony hat am Montag zwei neue LCD-Fernseher mit Wireless-HD und LED-Backlight vorgestellt. Die Bravia ZX5-Serie sind keine zwei Zenitmeter dick und sollen Videosignale bis zum Full-High-Definition-Format kabellos empfangen können.

Sony Bravia ZX5

© www.sony.jp

Sony Bravia ZX5

Der Unterhaltungselektroniker Sony hat am Montag zwei neue LCD-Fernseher mit Wireless-HD und LED-Backlight vorgestellt. Die beiden neuen Geräte der Bravia ZX5-Serie sind keine zwei Zenitmeter dick und sollen Videosignale bis zum Full-High-Definition-Format kabellos empfangen können.

Diese geringe Gehäusedicke soll laut Sony nur aufgrund der Auslagerung der Empfangsmodule möglich sein. Die Bravia-ZX5-Serie soll Fernsehbilder über einen drahtlosen Media-Receiver empfangen. Der Zuspieler bietet einen analogen TV-Tuner, sowie einen DVB-T- und DVB-C-Empfänger. Auch alle Anschlüsse wie die vier HDMI-Schnittstellen, der USB-Port oder der Netzwerkanschluss befinden sich am Media-Receiver. Laut Hersteller soll es die beiden Fernseher in zwei Größen geben - ein Modell kommt mit einer Bildschirmdiagonalen von 52-Zoll- und eines mit 46-Zoll. An Bord soll auch Sonys aktuelle "Flow Motion 240"-Technologie sein, die zwischen den bis zu 60 Einzelbildern pro Sekunde ein weiteres vorausberechnetes Bild hinzufügt, für eine flüssige Wiedergabe actionreicher Szenen.

Ebenso zu einer guten Bildqualität soll die "Bravia Engine 3" beitragen, die vor allem Videomaterial in Standard-Auflösung wie DVD-Spielfilme oder das Fernsehprogramm auf ein High-Definition-(HD)-ähnliches Niveau bringen soll. Dank DLNA-Unterstützung können die Bravia-Geräte über ein Computernetzwerk kommunizieren und gestreamte Medien wie Musik, Bilder oder Videos empfangen. So lassen sich zum Beispiel die letzten Urlaubsbilder vom PCs zum Fernseher senden und dort als Diashow abspielen.

Sony Bravia ZX5

Die Bravia-ZX-5-Modellen sollen ab 20. Oktober im Handel - vorerst nur in Japan - erhältlich sein. Für den japanischen Bereich gibt Sony eine unverbindliche Preisempfehlung von 650.000 Yen (4875 Euro) für den 52-Zoll und 550.000 Yen (4125 Euro) für den kleineren 46-Zoll-ZX5 an.

Sony Bravia ZX5

© www.sony.jp

Sony Bravia ZX5

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…