Sony - 3D-Optik für Kameras

Sony hat eine neue einäugige 3D-Optik für Stereoaufnahmen entwickelt. Hinter dem Hauptobjektiv ist dabei eine weitere Linse angeordnet. Sie leitet das Bild zu

image.jpg

© Archiv

Sony hat eine neue einäugige 3D-Optik für Stereoaufnahmen entwickelt. Hinter dem Hauptobjektiv ist dabei eine weitere Linse angeordnet. Sie leitet das Bild zu einem aus Spiegeln bestehenden Strahlenteilersystem. Zwei Strahlengängen leiten das rechte und linke Teilbild zu jeweils einem eigenen Bildsensor. Dieses Prinzip vermeidet die bei zweilinsigen Systemen durch doppeltes Zoomen und Fokussieren möglichen, störenden Differenzen zwischen den beiden Teilbildern. Das neue System erlaubt auch Aufnahmen bewegter Motive mit schneller Bildfolge. Sony wird den Prototypen, der mit zwei CMOS-Sensoren Bildfrequenzen bis zu 240 B/s erlaubt, auf der am 6. Oktober beginnenden Elektronikmesse CEATEC in Japan präsentieren.

http://presscentre.sony.eu/content/detail.aspx?NewsAreaId=2&ReleaseID=4992

Mehr zum Thema

Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480?
Intel-Konkurrent

Mittlerweile kursiert ein Release-Date für AMD RyZen – die neue CPU-Generation des Intel-Konkurrenten. Ende Februar soll es soweit sein.
Pokémon GO: 2. Generation
GPS-Tracking

Niantic veröffentlicht einen neuen Patch bzw. ein Update für Pokémon GO. Der betrifft vor allem das GPS-Tracking und die Apple Watch. Wir haben die…
Medion Akoya E7424
Intel Kaby Lake für 499 Euro

Aldi Nord hat den Laptop Medion Akoya E7424 (MD 60150) ab 26. Januar im Angebot. Im Schnäppchen-Test lesen Sie, ob sich das Notebook lohnt.
Whatsapp-Spam:
App-Sicherheit

Whatsapp-Nutzer bekommen vermehrt eine Spam-Nachricht mit dem Text „so süß !!“ und zwei Smileys. Ein enthaltener Link führt zu Abofallen.