Erster ZonePlayer von Sonos mit Lautsprecher

Sonos: ZonePlayer S5 - drahtloses Musiksystem mit iPhone-Steuerung

Der Wireless-Soundspezialist Sonos stellte am Dienstag mit dem S5 seinen ersten Zoneplayer mit integrierten Lautsprechern vor. Der S5 ermöglicht getreu seinem Sonos-Prinzip einfachen Zugang zur eigenen Musiksammlung im Netzwerk, im Internet oder zu tausenden von Radiosendern.

Sonos ZonePlayer S5

© Archiv

Sonos ZonePlayer S5

Der Wireless-Soundspezialist Sonos stellte am Dienstag mit dem S5 seinen ersten Zoneplayer mit integrierten Lautsprechern vor. Der S5 ermöglicht getreu seinem Sonos-Prinzip einfachen Zugang zur eigenen Musiksammlung im Netzwerk, im Internet oder zu tausenden von Radiosendern.

Das Sonos-System funktioniert folgendermaßen: Ein Zoneplayer oder eine Zonebridge klinken sich ins heimische Netzwerk ein und kommuniziert mit allen anderen Geräten von Sonos (weitere Zoneplayer, Controller) über eine eigene kabellose Netzwerkverbindung. Auf diese Weise lässt sich dass ganze Haus mit Zone-Playern ausstatten und im jeden Zimmer ein individuelles Musikprogramm starten. Einen ausführlichen Test zum Sonos-Audio-System und die einzelnen Komponenten finden Sie übrigens hier unter [int:article,99346/]. Im Gegensatz zu den bislang vorgestellten Zoneplayern, die stets ein Paar aktive oder passive Lautsprecher benötigten, hat der neue-Zoneplayer S5 bereits ein 5-Wege-Lautsprechersystem integriert, womit er vor allem für kleinere Räume interessant sein dürfte.

Der S5 verfügt über zwei Hochtöner, zwei Mitteltöner sowie einen integrierten Einwege-Subwoofer. Alle Lautsprecher werden laut Sonos jeweils separat über den digitalen Verstärker angesteuert. Alle Filter-Einstellungen, Bass- und Höhen-Kontrolle, der aktive Equalizer sowie das Time Alignement werden durch einen digitalen Signalprozessor (DSP) gesteuert, was die Audioqualität hoch und den Energieverbrauch niedrig halten soll. Über einen anlogen Audio-Eingang lässt sich das Audiosystem auch als aktives Lautsprechersystem für praktisch alle Audiogeräte verwenden.

Die Steuerung erfolgt wie bei den anderen Zoneplayern auch über einen eigenen Sonos-Controller oder über eine Sonos-App (kostenlos downloadbar im iTunes App Store), die man sich kostenlos auf einen iPod Touch oder ein iPhone aufspielen kann. Somit wird aus den beiden Schmuckstückchen jeweils ein vollwertiger Controller und man spart sich rund 350 Euro für einen Sonos-Controller. Unverständlich ist allerdings, warum der Zoneplayer S5 keine Dockingvorrichtung für die Apple-Player besitzt!?

Der Sonos ZonePlayer S5 ist ab dem 27. Oktober lieferbar und soll rund 400 Euro kosten. Weitere Informationen zu Sonos sowie eine Händlersuche ist unter sonos.com verfügbar.

Sonos ZonePlayer S5

© Archiv

Sonos ZonePlayer S5

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…