Customer Relationship Management mit Social Business

Social CRM wird zum Standard

Während Sie bei anderer Software für Social-CRM-Funktionen oft zusätzlich in die Tasche greifen müssen, gehören diese Funktionen bei Pivotal CRM demnächst zum Standard.

Bei Pivotal CRM sind die Social-CRM-Funktionen (Customer Relationship Management) derzeit noch in einem Zusatzmodul gebündelt. Nach eigenen Angaben will Hersteller Aptean die für die Anbindung an Facebook und Google+ wichtigen Features schrittweise in den Standard übernehmen, was die zentrale strategische Bedeutung unterstreicht. Generell pflegt die CRM-Software ein recht inniges Verhältnis zur "sozialen Szene".

Anwender können beispielsweise direkt aus der Kundenakte heraus, die Aktivitäten ihrer Schützlinge bei Facebook, Twitter, Google+ & Co. verfolgen und dauerhaft speichern. Leistungsstarke Suchfunktionen helfen, relevante Informationen herauszufiltern. Strategisch können soziale Informationen dazu beitragen, Produkte zu verbessern oder sich gezielt auf komplexe Verhandlungen einzustellen.

In umgekehrter Richtung lassen sich soziale Aktivitäten direkt aus Pivotal CRM heraus starten und ausrollen. Das erleichtert beispielsweise die Abwicklung von Social-Media-Kampagnen erheblich. Hauptzielgruppe von Pivotal CRM sind Unternehmen aus Industrie, Immobilien- und Finanzwirtschaft.

Pivotal CRM 6.0.13

www.aptean.de

Künftig plant Hersteller Aptean, die vorhandenen Analysefunktionen deutlich auszubauen. Zudem solle es spezielle, branchenorientierte Integrationsplattformen und zusätzliche E-Marketing-Funktionen geben.

Fazit

Pivotal CRM zeigt sich in Sachen Social CRM von der flexiblen Seite: Die Software unterstützt eine Vielzahl unterschiedlicher sozialer Netze, über die Nutzer "Bewegungsprofile" ihrer Schützlinge erstellen können. Die künftige Integration der Funktionen in den Programmstandard betont den Stellenwert sozialer Netze für professionelles CRM.

Pivotal CRM 6.0.13

© Screenshot/Hersteller

Mehr zum Thema

Windows-10-Startmenü
Windows 8 bei Firmen unbeliebt

Microsoft erklärt, warum auf Windows 8 schon Windows 10 folgt. Gerade Firmenkunden seien von 8 verprellt worden. Der Sprung um zwei Nummern soll sie…
Gratis-Speicher für Office 365
OneDrive Unlimited

OneDrive Unlimited: Microsoft kündigt unbegrenzten Gratis-Cloudspeicher für alle Abonnenten von Office 365 an.
Mac OS X Yosemite
Mac OS X Yosemite

Wer das neue Apple OS X 10.10 Yosemite nutzt, muss davon ausgehen, dass private Daten wie E-Mail-Adressen ungefragt in der iCloud landen können.
Office 2013 Logo
Office 16 Release

Der Release für Office 16 verschiebt sich angeblich. Microsoft will die Nachfolger für Office 2013 und Office 365 im zweiten Halbjahr 2015…
Ein-Klick-Sicherheitslösung zum Schutz Ihrer Privatspähre im Internet
F-Secure Freedome

F-Secure Freedome schützt im Internet Ihre Privatsphäre und bündelt dafür VPN, Anti-Tracking und Anti-Phishing in einem extrem einfach zu…