Stative

Slik Carbon Serie - die neue Stativ-Generation

Stabilität und Leichtigkeit will Slik mit der neuen Carbon-Stativserie vereinen und bringt gleich sechs Dreibein-Stative.

image.jpg

© slik

Explizit benennt Slik eine "hohe Biegefestigkeit sowie eine große Schwingungsdämpfung" - beides nicht ohne Grund elementare Werte im ColorFoto-Stativtestverfahren. Erreichen will der Stativspezialist in diesem Bereich die guten Werte durch eine spezielle Struktur der Kohlefaser. Wir werden es testen.

Für besonders schweres Equipment wie Mittelformatkameras oder SLRs mit langen Brennweiten sind dabei die Modelle Pro 823 CF (400 Euro) sowie das Pro 824 CF (420 Euro) gedacht. Bis zu 14 Kilo Tragkraft bei vergleichsweise leichtem Eigengewicht von 1,5 beziehungsweise 1,6 Kilo verspricht der deutsche Distributor HaPa-Team .

Die maximale Auszugshöhe liegt bei 168,5 cm wobei die Transportlänge mit 60,0 cm und 47,8 cm doch deutlich unterschiedlich ist. Die Mittelsäule ist abnehmbar und kann umgekehrt wieder eingesetzt werden um bodennahe Aufnahmen zu ermöglichen.

Die Modelle Pro 723 CF (350 Euro) und Pro 724 CF (360 Euro) verkraften 10 Kilo Gewicht und sind zusammengeschoben 57,1 cm bzw. 47,3 cm lang. Das Eigengewicht gibt der Hersteller mit 1,4 Kilo an. Auch hier ist die Mittelsäule herausnehmbar. Bei der gesamten Serie steht die letzte Zahl jeweils für die Anzahl der Beinsegmente, also die 3 für Segmente alias zwei Auszüge, die 4 für vier Segmente und drei Auszüge.  Besonders kompakt sind die Modelle Pro 624 CF (290 Euro) und Pro 634 CF (320 Euro) die für den Einsatz bei leichten DSLRs, Bridgekameras und Camcordern beworben werden, wobei die Traglast mit 6 Kilo noch recht ordentlich ist. Mit einem Eigengewicht von 800 Gramm und 900 Gramm sind sie besonders für Reisen interessant. Zumal sie mit dem Packmaß von 35,5 cm bzw. 45,7 cm wirklich sehr kompakt sind. 

 Die Modelle Pro 823, Pro 824, Pro 723 und Pro 724 lassen sich optional mit einem separat erhältlichen Spike-Set aufrüsten, die dann anstelle der Gummi-Standfüße an die Stativbeine montiert werden.  www.praemium-collection.de

image.jpg

© slik

image.jpg

© Archiv

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Stabilly Handstativ - Crowdfunding
Steadycam-Stativ-System

Das Stabilly Schwebestativ wird mit Crowdfunding-Unterstützung für den Amateurbereich entwickelt und soll für wenig Geld schwebende Aufnahmen…
Joby Action-Cam-Halterungen
Action-Cam-Halterungen

Joby erweitert seine Gorilla-Tripods-Produktreihe um drei weitere Halterungen für Action-Cams.
Mantona Laurum 501 Universalstativ
Stativ

Fünf unterschiedliche Stative in einem vereinen - so lautet der Anspruch von Mantona beim Kamerastativ Laurum 501.
Callstel Smartphone Panorama-Ständer
Zubehör

Wenn Smartphone-Panoramas gut aussehen sollen, muss man sehr gleichmäßig die Kamera führen. Dabei hilft der Callstel-Smartphone-Ständer.
Cullmann Nanomax 450  RW 20 D03
Stative

Cullman legt seine Einsteiger-Stativserie neu auf und bringt mit der Nanomax 4er Serie insgesamt sieben Modellvarianten.