Gerüchteküche

Skype-Quellcode beim russischen Geheimdienst?

Die englische Presseagentur Bloomberg berichtet mit Bezugnahme auf die russische Tageszeitung Vedomosti, Microsoft beabsichtige, eventuell den Sourcecode der soeben erworbenen VoIP-Software Skype samt Verschlüsselungscodes für die Gesprächsübertragungen dem russischen Geheimdienst FSB zu überlassen.

image.jpg

© Skype

Der FSB ist der direkte Nachfolger des KGB. Die Moskauer Zeitung Vedomosti berichtet, der FSB habe bereits gute Beziehungen zum Softwareriesen und Zugriff auf den Code anderer Microsoft-Produkte.

Die Weitergabe des Codes und der Verschlüsselungsalgorithmen der bisher als abhörsicher geltenden VoIP-Software Skype wäre natürlich für viele Geheimdienste von Interesse, wäre doch damit eine Tür geöffnet, um Gespräche zwischen missliebigen Bürgern, Dissidenten und Kriminellen abhören zu können. Bloomberg will nun herausgefunden haben, dass sich Microsoft seit der Skype-Übernahme Anfragen von Polizei und Nachrichtendiensten in dieser Hinsicht kooperativ zeigt.

Microsoft sagte zu den Meldungen nur knapp, es sei nichts Wahres daran. Man habe nicht die Absicht, den Quellcode von Skype Dritten zugänglich zu machen.

Mehr zum Thema

Vertrauen in HTML5 wächst
Webstandard

Das Vertrauen in HTML5 als Webstandard wächst anscheinend in der Branche. Das lassen zumindest Meldungen der letzten Tage von Adobe und Microsoft zu…
Microsoft sagt dem IE6
Langer Abschied

Unter dem schönen Motto "The US Says Goodbye to IE6" und mit einer richtigen Torte feierte Microsoft gestern das endgültige Dahinwelken des…
image.jpg
Browsermarkt

Mozilla arbeitet an einer speziellen Version von Firefox für die in Windows 8 verwendete Metro-Oberfläche. Die Kacheloberfläche von Metro erlaubt…
Browserstatistik Europa
Browserstatistik

Jeder fünfte europäische Internet-Nutzer surft mit Google Chrome. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Studie des Webanalyse-Anbieters AT…
image.jpg
Browser-Sicherheit

Google führt derzeit schrittweise eine Content-Security-Policy (CSP) ein, ein System zur Verbesserung der Sicherheit bei Browsererweiterungen. Ab…