Router

Sitecom Cloud Security schützt vor Phishing

Unter dem Namen "Cloud Security" hat Sitecom eine besondere Sicherheitsfunktion in alle Gigabit-Router seiner aktuellen X-Serie integriert. Damit sollen alle angeschlossenen Computer und "die ganze Familie" vor einer der größten Bedrohungen im Internet für private Nutzer, dem Phishing, geschützt sein.

Sitecom: Gigabit Router X4, X5 und X6

© Sitecom

Sitecom: Gigabit Router X4, X5 und X6

Der Versuch, sich persönlichen Daten zu verschaffen, um die Identität einer Person auszunutzen und zu Geld zu machen, wird von Internetkriminellen zumeist über gefälschte E-Mails und Websites unternommen. Täglich erscheinen mehr als 2.000 neue Phishing-Websites. 

Mit seiner Sitecom Cloud Security verspricht der Hersteller einen kompletten Schutz vor dieser Onlinebedrohung. Wer auf einen Link in einer Phishing-E-Mail klickt oder im Begriff ist, eine Phishing-Website aufzurufen, wird automatisch gewarnt und kann sich so vor Phishing-Attacken schützen. Besonders hebt der Hersteller hervor, dass der Schutz alle angeschlossenen Rechner umfasst. Diese Funktion ist in die Gigabit Router der aktuellen X-Serie (X4, X5 und X6) von Sitecom integriert.

Mit Sitecom Cloud Security wird der Internetdatenverkehr von vier führenden Scan-Engines geprüft und die Datenbank kontinuierlich mit Virusdaten von mehr als vierzig Antivirus-Parteien versorgt. Somit  sind Anwender auch vor neu aufkommenden Bedrohungen geschützt, so der Hersteller.

Die Gigabit Router der aktuellen X-Serie (X4, X5 und X6) von Sitecom sind ab sofort im Handel erhältlich. Die Preise nennt der Hersteller nicht.

Mehr zum Thema

Port 32764: Testen Sie, ob Ihr Router eine gefährliche Backdoor hat.
Backdoor in Port 32764

Der Router-Port 32764 bietet gegebenenfalls eine nicht dokumentierte Hintertür. Über die Sicherheitslücke könnten Passwörter und Netzwerke…
Cisco bestätigt als erster Hersteller Backdoors in Routern.
Backdoor in Router-Port 32764

Die Backdoor im Router-Port 32764 sorgt für Unruhe. Cisco bestätigt nun die Sicherheitslücke in den Geräten RVS4000, WRVS4400N, WRVS4400N und…
Telekom und Powerline: Es gibt Neues zum Fritzbox-Hack, weitere Router sind betroffen.
Fritzbox-Hack

Die Sicherheitslücke rund um den Fritzbox-Hack ist auch in Telekom Speedport Routern und Powerline-Geräten vorhanden.
WLAN-Router von D-Link
WLAN knacken

WLAN-Router von D-Link haben eine Schwachstelle im WPS-Algorithmus. Damit können sich Angreifer leicht in ein fremdes Drahtlosnetzwerk einklinken.
Netgear-Router
Schwere Sicherheitslücke

Besitzer bestimmter Netgear-Router sollten die Fernwartung deaktivieren. Ein Fehler in einer Schnittstelle erlaubt einen unautorisierten Zugriff via…