Sinar - Offen für alle

Sinar AG ändert seine Systempolitik und kündigt an, dass die Fachkameras p3 und arTec jetzt auch mit Digitalrückteilen fremder Hersteller bestückt werden

image.jpg

© Archiv

Sinar AG ändert seine Systempolitik und kündigt an, dass die Fachkameras p3 und arTec jetzt auch mit Digitalrückteilen fremder Hersteller bestückt werden können. Einfache und kostengünstige Adaptionen für die weitverbreitete Fachkamera Sinar p3 und die Architekturlösung Sinar arTec stehen nun allen Anwendern von Fremdrückteilen zur Verfügung.

Sinar entwickelte eigens für Fremdbacknutzer einen neuen hinteren Kupplungsrahmen für die p3 Kamera und die dazu passenden Adapter für Hasselblad V, H1/H2 und Mamiya 645 AFD. Diese neue Kamera nennt sich Sinar p3 RV. Die einzigen torkelfreien Fachkameras p3 und p3 RV müssen bei Verstellungen nicht mehr nachgeführt werden. Auch für die Architekturkamera Sinar arTec, mit dem einzigartigen Schiebeadapter kann nun von Besitzern von Fremdrückteilen mit Adaptern für Hasselblad V, H1/H2 und Mamiya 645 genutzt werden.

www.sinar.ch

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Messe-Rückblick CES 2017
TechNite 40

In der ersten TechNite-Ausgabe des Jahres sprechen wir über die CES in Las Vegas und fassen die Highlights zusammen.
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.
Chrome Erweiterung Wayback Machine
Internet Archive

Bye Bye 404! Die neue Chrome-Erweiterung des Internet Archive liefert bei Webseiten-Fehlern automatisch die letzte, archivierte Fassung.