Beamer

SIM2 bringt NERO-3D-Projektor

Mit neuen Single-Chip DLP-Projektoren will SIM2 neue Optionen für 3D-Heimkino in Luxusqualität bieten. Das erste Modell, NERO 3D-2, kommt noch im September in den Handel. Insgesamt plant SIM2 die Markteinführung von vier NERO-Projektoren in den nächsten Monaten.

SIM2 bringt neuen, exklusiven NERO-3D-Projektor auf den Markt

© SIM2

Der erste einer Reihe von Beamern von SIM 2: Der NERO 3D-2

Mit dem NERO 3D-2 positioniert SIM2 ein Gerät auf dem Markt, das sich durch  eine Vielzahl von exklusiven Features auszeichnet. Dank neuester 1-Chip DMD-Prozessortechnologie, ALPHAPATH Light Engine von SIM2, 120Hz-Bildwiederholrate, DynamicBlack-Technologie von SIM2 sowie der PureMovie-/PureMotion-Technologie von SIM2 verspricht dieser exklusive Projektor ein hervorragendes Bild. Mit dem "Unified Throw Ratio"- Konzept von SIM2 kann der Beamer wahlweise mit drei verschiedenen Optiken (T1, T2, T3) für Brennweiten von 1.37 - 3.9:1 ausgestattet werden.

"Nachdem wir mit dem LUMIS 3D-S Maßstäbe gesetzt haben, wollen wir mit NERO unseren Entwicklungsvorsprung auf breiterer Front im Markt positionieren", sagt Torsten Steinbrecher, General Manager von SIM2 Deutschland. "Deshalb haben wir für die Modelle, die wir in den nächsten Monaten vorstellen, unsere Technologie aus dem High End-Segment konsequent angepasst und können den Kunden somit immer den neuesten Entwicklungsstand beim 3D-Heimkino garantieren - ganz gleich, welche Anforderungen an den Projektor sich bezüglich Einsatzschwerpunkt, Wohnambiente und Preisrahmen ergeben."

In den nächsten Monaten sollen die Modelle NERO 3D-1, NERO 3D HB und NERO 235 auf den Markt kommen. Der NERO 3D-2 macht den Anfang der Reihe. Er ist ab September für 17.490 € UVP (Objektiv T1 und T2) und für 18.390 € UVP (Objektiv T3) erhältlich.

Mehr zum Thema

DLA-X900R Produktbild
DLA-X 900 R, DLA-X 700 R & DLA-X 500 R

JVC bringt drei neue Heimkino-Beamer ab 5.000 Euro auf den Markt, die UHD-Bilder direkt entgegennehmen und im Riesenformat darstellen. Bei der…
Beamer, mitsubishi, 300dpi, hc9000, 45angle
Markt

Die Entscheidung fiel recht überraschend: Mitsubishi hat in Japan bekannt gegeben, die Produktion von Beamern und TV-Geräten ab sofort aufzugeben.
beamer, benq
BenQ W 1300 & W 1400

BenQ erweitert sein Heimkinoprogramm um die beiden Full-HD-Projektoren W 1300 und W 1400. Attraktiv ist nicht nur die Ausstattung, sondern mit 1.200…
Acer-Beamer H 5380 B
Multimedia

Wer nicht hochwertiges Heimkino avisiert, sondern eher den multimedialen Einsatz, kommt mit dem Beamer H 5380 BD von Acer günstig weg - und hat dabei…
W 1070+W
Beamer

BenQ stellt mit dem W1070+W einen Beamer vor, der seine Full-HD-Bilder via kabelloser Verbindung erhält. In Erstaunen versetzt dabei auch der Preis:…