RAW-Konverter von Franzis

Silkypix Developer Studio Pro 5 bringt One-Shot-HDR-Funktion

Der RAW-Konverter Silkypix Developer Studio Pro bekommt mit der neuen Version 5 eine neue HDR-Bearbeitung spendiert und kann nun aus einer Aufnahme ein Bild mit erhöhtem Kontrastumfang erstellen.

Silkypix developer studio pro 5

© Franzis

Silkypix developer studio pro 5

Für diese als One-Shot-HDR bezeichnete Funktion eignen sich besonders RAW-Dateien, auch wenn Silkypix Developer Studio Pro prinzipiell ebenso JPEG- und Tiff-Bilder unterstützt. Komplett überarbeitet wurden die Berechnungsalgorithmen, die nun ein schnelleres Arbeiten erlauben und Bildrauschen effektiver Entfernen sollen. Auch der Auto-Weißabgleich und das Schwarzanteil-Werkzeug wurden verbessert. Letzteres errechnet aus verblasst wirkenden Kontrast- und Dunkeltönen neue Kontrastwerte und entfernt alle Arten von Spiegelungen (Polfiltereffekt).

Die vergleichende Ansicht wurde in Silkypix Developer Studio Pro 5 verbessert und erlaubt nun eine Vergleichsansicht von Original vs. Bearbeitung mit anderen Bildern oder verschiedenen Entwicklungseinstellungen. Für eine Belichtungskurrektur in Bildbereichen gibt es in der neuen Version ein automatisches Abwedeln. Dazu passt dann auch die Stapelentwicklung, die im Hintergrund erfolgt.

Wie bei RAW-Konvertern üblich bietet Silkypix Developer Studio Pro 5 eine Objektivkorrektur an und richtet so Randabschattungen, Vignettierung und Verzerrungen oder entfernt chromatische Abberationen (bläulich bis rötliche Farbsäume). Auch schiefe Horizonte, schräge Gebäude und stürzende Linien lassen sich mit frei definierbaren Rastern perspektivisch korrigieren.

Ratgeber Wissen: So entstehen Verzeichnung und Vignettierung

Silkypix Developer Studio Pro 5 unterstützt alle standardisierten Farbprofile der marktüblichen Kameratypen und läuft unter Windows 8, 7, Vista, XP sowie Mac OS X ab Version 10.7 (32/64-Bit). Das Silkypix developer studio pro 5 gibt es ab sofort zum Preis von 219 Euro in der Boxversion im Fachhandel und als Download .

Ein Upgrade der Vorgängerversion gibt es als Download. Zudem bietet Franzis unter eine Upgradeaktion für Silkypix-Versionen, die im Lieferumfang von Panasonic, Fujifilm- und Pentax-Digitalkameras enthalten sind.

Silkypix Developer Studio Pro 5

© Franzis

Die Bedienoberfläche von Silkypix Developer Studio Pro 5.
Silkypix Developer Studio Pro 5

© Franzis

Der Auto-Weißabgleich wurde in Silkypix Developer Studio Pro 5 verbessert.

Mehr zum Thema

DxO Optics Pro und Filmpack: Update für mehr Kameras
Software

DxO Optics Pro v9.1 bringt die Unterstützung von acht weiteren Kameras, dem neuen DxO FilmPack v4.5 und höhere Geschwindigkeit.
Oilpaint, Ölgemälde
Foto-Software

Die brandneue Software OilPaint lässt digitale Fotos wie Ölgemälde aussehen - behauptet Hersteller Akvis und verweist auf einen eigenen…
Pixum Fotobuch
Fotodienste

Die neuen Fotobuch-Apps erlauben unter anderem die Bestellung von nahezu allen Produkten via App und versprechen Top-Vergrößerungen von…
CyberLink PhotoDirector 5 - Bildbearbeitung jetzt auch für den Mac
Lightroom-Alternative

CyberLink bringt mit dem PhotoDirector 5 Deluxe eine neue Version seiner Fotosuite für Heim- und Hobbyanwender, die nun auch für den Mac erhältlich…
Lightroom 5.2 und Camera Raw 8.2
Lightroom 5.6 - Neuerungen

Adobe hat seine RAW-Suite Lightrom auf Version 5.6 aktualisiert. Welche Neuerungen das Update mit sich bringt, lesen Sie hier.