Silkypix Developer Studio 4.0 - deutsche Version

Franzis bringt eine übersetzte Version der RAW-Fotosoftware Silkypix Developer Studio 4.0 heraus. Verbessert hat Silkypix vor allem die Bedienoberfläche, die

image.jpg

© Archiv

Franzis bringt eine übersetzte Version der RAW-Fotosoftware Silkypix Developer Studio 4.0 heraus. Verbessert hat Silkypix vor allem die Bedienoberfläche, die mit elf vorgegebenen Entwicklungseinstellungen wie Fein, Neutral, Portrait die Bearbeitung der RAW Bilddaten einfacher und schneller machen soll. Neben manuellen Reglern analysiert die Software automatisch und bietet das Nachjustieren von Belichtung, Weißabgleich, Farbsättigung und Schärfe an. Die Leuchttischfunktion soll bei vielen Aufnahmen für den nötigen Überblick und mittels Marken, wie Kopieren, Verschieben, Löschen und Entwickeln, für Ordnung sorgen. Neu ist das Druckmanagement, das die Ausgabe als Kontaktabzug bis hin zum Poster zulässt und dabei die Farbeinstellungen des Druckers übernimmt aber auch frei definierbarer Einstellungen des Arbeitsfarbraum, Druckfarbraum und Ausgleichsverfahren bietet.

Silkypix Developer Studio gibt es als Boxversion für 140 Euro und als Downloadversion für 120 Euro ab Mitte Dezember 2009. Allerdings erst einmal nur als Windwos-Version. Für das Betriebssystem Mac OS X wird die neue Version ab Mitte Januar 2010 im Handel erhältlich sein. Ein Update von der Vorgängerversion soll 80 Euro kosten. www.silkypix.de

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480?
Intel-Konkurrent

Mittlerweile kursiert ein Release-Date für AMD RyZen – die neue CPU-Generation des Intel-Konkurrenten. Ende Februar soll es soweit sein.
Pokémon GO: 2. Generation
GPS-Tracking

Niantic veröffentlicht einen neuen Patch bzw. ein Update für Pokémon GO. Der betrifft vor allem das GPS-Tracking und die Apple Watch. Wir haben die…
Medion Akoya E7424
Intel Kaby Lake für 499 Euro

Aldi Nord hat den Laptop Medion Akoya E7424 (MD 60150) ab 26. Januar im Angebot. Im Schnäppchen-Test lesen Sie, ob sich das Notebook lohnt.
Whatsapp-Spam:
App-Sicherheit

Whatsapp-Nutzer bekommen vermehrt eine Spam-Nachricht mit dem Text „so süß !!“ und zwei Smileys. Ein enthaltener Link führt zu Abofallen.