Silicon-Power Armor A10 - Sichere Datenbank

Transportable Festplatten sind Stößen, Erschütterungen und Temperatur-Schwankungen ausgesetzt, was die rotierenden Scheiben aber gar nicht gut vertragen. Die

image.jpg

© Archiv

Transportable Festplatten sind Stößen, Erschütterungen und Temperatur-Schwankungen ausgesetzt, was die rotierenden Scheiben aber gar nicht gut vertragen. Die Silicon-Power Armor A 10 soll dagegen für extreme Einsätze gerüstet sein und wurde laut Hersteller sogar nach dem U.S. Militär-Prüfsystem getestet. Sie soll gegen Staub und Spritzwasser gefeit sein und Temperaturen von minus 40 bis plus 70 Grad Stand halten. Der tragbare Festspeicher wird über USB 2.0 mit dem Rechner verbunden. Mit der Backup-Taste am Gehäuse sichert der Anwender direkt am PC vordefinierten Daten. Dazu wird eine Backup- und Sicherheitssoftware auf einem 1GB USB-Stick mitgeliefert. Die Festplatte ist ab sofort mit drei verschiedenen Speichergrößen beim Deutschland-Vertrieb memshop.de erhältlich. Als 250GB-Variante kostet die Silicon-Power Armor A10 70 Euro, mit 320 Gigabyte Kapazität liegt sie bei 80 Euro und mit 500GB bei 100 Euro. www.memshop.de

Mehr zum Thema

The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Messe-Rückblick CES 2017
TechNite 40

In der ersten TechNite-Ausgabe des Jahres sprechen wir über die CES in Las Vegas und fassen die Highlights zusammen.
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.
Chrome Erweiterung Wayback Machine
Internet Archive

Bye Bye 404! Die neue Chrome-Erweiterung des Internet Archive liefert bei Webseiten-Fehlern automatisch die letzte, archivierte Fassung.