FOTOINDUSTRIE

Sigma - Firmengründer Yamaki gestorben

Der Sigma-Chef und -Firmengründer Michihiro Yamaki ist am 18.01.2012 im Alter von 78 Jahren verstorben.

image.jpg

© Sigma

Als Michihiro Yamaki am 9. September 1961 im Alter von 27 Jahren die Sigma Corporation gründete, war das Unternehmen das jüngste und kleinste unter den mehr als 50 Objektivherstellern, die seinerzeit in Japan gab.

Unter seiner Führung entwickelte sich Sigma zu einem der führenden Objektivhersteller. Michihiro Yamaki war seinem Unternehmen zeitlebens eng verbunden. Viele Innovationen der Branche gehen auf ihn zurück. Erst letztes Jahr wurde sein Engagement für die Foto- und Imagingbranche mit der goldenen photokina-Nadel gewürdigt. Seine Familie, seine Belegschaft und die Sigma-Niederlassungen wollen das Unternehmen in seinem Sinne weiterführen.

www.sigma-foto.de

Mehr zum Thema

Canon EOS 5DS und 5DS R
50-Megapixel-DSLR

Canon hat neue Spiegelreflexkameras mit einem 50,6-Megapixel-Vollformat-Sensor vorgestellt. Die beiden Modelle Canon EOS 5DS und EOS 5DS R…
Foto - Ibizia-Workshop 2014
Neuer Aktfotografie-Workshop

Ibiza wird auch 2015 einer der Standorte für einen neuen Aktfotografie-Workshop von Jens Brüggemann sein.
Canon EF 50mm F1.8 STM
Vollformat-Objektiv

Das Vollformat-Objektiv Canon EF 50mm F1.8 bekommt einen Nachfolger. Die Festbrennweite unterscheidet sich vor allem durch den Stepping Motor (STM)…
Fujifilm X-T10 mit Aufklappblitz
Spiegellose Systemkamera

Der Nachfolger der X-T1 wird kleiner und günstiger. Die spiegellose Systemkamera mit 16,3 Megapixeln soll ab Sommer erhältlich sein.