Sicherheit

Sicherheitslücke in Firefox 16

Die Mozilla Foundation hat den kürzlich veröffentlichten Firefox 16 wegen einer Sicherheitslücke wieder aus dem Datenverkehr gezogen

image.jpg

© Firefox, Screenshot

Weniger Lücken in Firefox, Thunderbird und Seamonkey

Die Mozilla Foundation empfiehlt, einen Update auf Firefox 16 zunächst nicht vorzunehmen oder wieder zur Version 15 zurück zu wechseln. Auf der englischen Hauptseite der Mozilla Foundation steht wieder Version 15.0.1 zum Download bereit, die deutsche Webseite bietet derzeit noch Version 16 an.

Durch die jetzt entdeckte Sicherheitslücke können Böswillige die Surf-Chronik eines Nuzers auslesen. Hinweise, dass diese Möglichkeit bereits genutzt wurde, gibt es bisher keine.

Mehr zum Thema

Windows Update: Screenshot
Windows Update jetzt ausführen

Windows Update: Microsoft schließt mit Patch KB3079904 eine kritische Sicherheitslücke, mit der Angreifer ein System komplett übernehmen können.…
Whatsapp-Logo
Abofallen und Gewinnspiele

Erhalten Sie per Whatsapp Werbe-Nachrichten zu Whatsapp Gold, klicken Sie getrost auf Löschen. Dahinter verbergen sich Abofallen und dubiose…
Symbolbild: Sicherheit
Kundenpasswörter im Klartext

Bitdefender-Hack: Der Hacker fordert 15.000 US-Dollar, ansonsten würden Nutzerdaten veröffentlicht. Diese speicherte Bitdefender übrigens im…
Flash-Lücke entdeckt
Schädlinge über Flash-Werbung

Yahoo-Webseiten lieferten vom 28. Juli bis 3. August Malware über Flash-Werbung aus. Das entdeckte das Sicherheitsunternehmen Malwarebytes.
Symbolbild für Internet-Sicherheit und Spionage
Teslacrypt

Die Ransomware "TeslaCrypt" ist ein Trojaner, der vor allem Zockern zu schaffen macht. Savegames werden verschlüsselt, die angeblich erst gegen…