Sharp - Sonnenenergie für Mobil-Geräte

Sharp hat in Japan ein superflaches Solarmodul zum Einbau in Mobil-Geräte vorgestellt. Das 67,5 x 41 x 0,8 mm flache Panel gibt 300 mW Strom bei einer Spannung

image.jpg

© Archiv

Sharp hat in Japan ein superflaches Solarmodul zum Einbau in Mobil-Geräte vorgestellt. Das 67,5 x 41 x 0,8 mm flache Panel gibt 300 mW Strom bei einer Spannung von 4,5 V ab. Damit können die Lithium-Ionen-Akkus von Mobiltelefonen, Digitalkameras oder MP3-Playern wieder aufgeladen werden. Die Massenproduktion von geplant 100.000 Stück pro Monat soll im Juli beginnen und ein Bauteil für die Hersteller knapp 25 Euro kosten.

http://sharp-world.com/corporate/news/090526.html

Mehr zum Thema

office 365
Wettbewerb Microsoft Office 365

Nichts eignet sich besser als ein Wettbewerb, um die Möglichkeiten von Office 365 aufzuzeigen. Unsere Leser waren gefordert, ihre Kreativität zu…
Screenshot Adobe Flash Player
Patch Day Februar

Aktuell verteilt Microsoft Teile der ursprünglich geplanten Windows Updates für den Februar Patch Day. Es handelt sich um Patches für den Flash…
TV-Neuheiten
Video
Heimkino-Neuheiten im Videobericht

Welche neuen Modelle hat Panasonic bei seiner diesjährigen Roadshow präsentiert?
Pokémon Day
Pokémon-Jubiläum

Pokémon gibt es bereits seit 21 Jahren. An den Feierlichkeiten zum Pokémon Day nimmt auch Pokémon GO teil. Im Spiel taucht ein limitiertes Pikachu…
RyZen: AMDs neuer Prozessor bietet Top-Leistung zum günstigen Preis.
Endlich offiziell

AMD hat drei Achtkerner der RyZen-R7-Serie offiziell vorgestellt. Der Release-Termin ist bekannt – ebenso wie Euro-Preise und neue Daten aus…