SEG stellt zwei neue TV-Geräte vor

SEG: Neuer Taschenfernseher und ein Full-HD-Gerät mit SD-Karten-Aufzeichnung

Natürlich nur deshalb weil die Fußball-WM vor der Tür steht, stellt der Elektronikkonzern zwei neue TV-Geräte vor. Dabei handelt es sich zum einen um den "Lifestyle Pocket-TV" für die Hosentasche, um auch unterwegs kein Spiel zu verpassen, und andererseits um den Standalone-Fernseher "Stockholm" mit 68 cm Bilddiagonale und Full-HD-Auflösung.

SEG Lifestyle Pocket-TV

© Archiv

SEG Lifestyle Pocket-TV

Natürlich nur deshalb weil die Fußball-WM vor der Tür steht, stellt der Elektronikkonzern zwei neue TV-Geräte vor. Dabei handelt es sich zum einen um den "Lifestyle Pocket-TV" für die Hosentasche, um auch unterwegs kein Spiel zu verpassen, und andererseits um den Standalone-Fernseher "Stockholm" mit 68 cm Bilddiagonale und Full-HD-Auflösung.

Der tragbare Taschen-Fernseher "Lifestyle Pocket-TV" weist ein TFT-LCD-Display mit 8,9 cm Bilddiagonale im 4:3-Format auf. Die entsprechende Auflösung beträgt 320 x 240 Bildpunkte. Das Fernseh- und Radio Signal wird wie üblich von einem DVB-T-Tuner samt seiner Teleskop-Antenne empfangen. Laut SEG soll der eingebaute DVB-T-Tuner auch während der Fahrt bis zu 100 Km/h einen optimalen Fernsehempfang gewährleisten. Zusätzlich lässt sich noch der Teletext mit anzeigen. Dank eines SD-Speicherkartenlesers kann der Taschenspieler außerdem MP3-Lieder wiedergeben. Der eingebaute Akku soll mit einer Ladung rund 5 Stunden TV-Genuss garantieren oder etwa 16 Stunden die MP3-Musik am Laufen halten. Der Lifestyle Pocket-TV is ab sofort lieferbar und kostet rund 130 Euro.

Ab Mai 2010 will SEG den 27-Zoll-LCD-Fernseher "Stockholm" ausliefern. Das kompakte Gerät kann bereits mit einer Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten aufwarten, außerdem schafft das Panel laut technischer Daten eine Helligkeit von 400 cd/m² sowie ein dynamisches Kontrastverhältnis von 10.000:1. Die Reaktionszeit ist mit flotten 5 ms angegeben, die Betrachtungswinkel liegen bei 170 Grad (horizontal) und 160 Grad (vertikal). Das Fernsehsignal nebst Teletext und EPG (Elektronischer Programm-Guide) organisiert ein DVB-T-/Analog-Tuner. Die eingebauten Stereo-Lautsprecher erzeugen eine Musikleistung von 2 x 8 Watt. Der eigentlich Clou an dem SEG-Fernseher ist ein integrierter SD-Karten-Schreiber, der wie ein Video-Recorder das TV-Programm auf SD-Karte aufzeichnen kann. Ein zweiter SD-Slot dient zum Auslesen einer SD-Karte bis maximal 32 GB. Als weitere Anschüsse kann der Anwender auf zwei Scart-Eingänge sowie je einmal HDMI 1.2, S-Video, Komponenten-Video, VGA und Video-Cinch zurückgreifen. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Stockholm-Fernseher beträgt 580 Euro.

SEG Lifestyle Pocket-TV

© Archiv

SEG Lifestyle Pocket-TV
SEG Stockholm

© Archiv

SEG Stockholm

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…