Neue Displays von Viewsonic - HDTV für Heimkino und Homeoffice

Sechs neue LCD-Flachbildfernseher von Viewsonic - zunächst nur USA

Der Flachbildmonitor-Hersteller Viewsonic hat am Montag in den USA (Ortszeit) eine neue Serie von LCD-TV-Geräten vorgestellt.

Viewsonic N4285

© www.viewsonic.com

Viewsonic N4285

Viewsonic bringt mit den VT3245, VT3745 und N4285 drei neue LCD-Fernseher mit Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten auf den Markt. Die Panels der 32- und 37-Zoll-Geräte bieten laut Hersteller eine Reaktionszeit von fünf Millisekunden und erreichen einen statischen Kontrastwert von 4.000:1. Dank "SRS-TruSurround XT"-Technologie sollen die Fernseher neben der Bildqualität auch mit ihrer Soundqualität überzeugen können. Der VT3735 soll sich laut Viewsonic optimal zum Streamen von multimedialen Inhalten, zum Beispiel Internet, TV-Sendungen oder Filme eignen. Die Verfügbarkeit für den 37-Zoll-Fernseher gibt der Hersteller für Mitte September an, der Preis soll bei 799 US-Dollar liegen. Der kleinere 32-Zoll-LCD VT3245 soll ab Oktober für 649 US-Dollar in den amerikanischen Läden stehen.

Alle, die einen großformatigeren LCD-Fernseher suchen, fahren mit dem N4285 genau richtig. Dieser bietet ebenfalls wie die beiden Geräte der VT-Serie die volle HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Das Panel soll laut Hersteller Stromsparfunktionen aufweisen und einen dynamischen Kontrastwert von 10.000:1 erreichen können. Viewsonic gibt die Verfügbarkeit für den Oktober an und legt einen unverbindlichen Verkaufspreis von 999 US-Dollar fest.

Ausserdem vorgestellt für den Computerbereich oder das kleine Heimkino wurden die Geräte VT2042, VT2342 und VT2645. Der Viewsonic VT2042 und VT2342 bieten ein Kontrastverhältnis von 10.000:1 und eine Reaktionszeit von fünf Millisekunden. Ihr integriertes "SRS TruSurround HD"-System soll Nutzern optimalen Sound bieten, egal ob sie am Schreibtisch sitzen oder sich an einer anderen Stelle im Zimmer befinden. Der VT2042 bietet eine Auflösung von 1600 x 900 Bildpunkten, der 23-Zoll große VT2342 sogar erreicht Full-HD-Niveau mit 1920 x 1080 Pixeln. Viewsonic stellt den 23-Zoll-Monitor ab Mitte September zur Verfügung, die Herstellerpreisempfehlung liegt bei 299 US-Dollar. Die Auslieferung des mit 20-Zoll etwas kleiner ausfallenden VT2042 soll bereits begonnen haben, hier liegt der Preis bei 349 US-Dollar.

Das größte LCD-Fernseher im Bunde ist der VT2645, der eine HD-ready-Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten bietet und gegen Ende September für 449 US-Dollar erhältlich sein soll.

Bildergalerie

Viewsonic N4285
Galerie
Computer

Viewsonic N4285

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…