Freundliche Übernahme

Seagate übernimmt LaCie

Festplattenhersteller Seagate hat mit der Überhahme von LaCie, Hersteller hochwertiger digitaler Speicherlösungen begonnen. In einem ersten Schritt konnte Seagate 64,5 Prozent von LaCie übernehmen.

Seagate GoFlex Cinema 3 TB, hardware, media player

© Seagate

Seagate GoFlex Cinema 3 TB, hardware, media player

Die seit Mai angekündigte Absicht der Übernahme konnte nach Zustimmung der französichen und deutschen Behörden jetzt begonnen werden. Der jetzt übernommene Anteil von Markenhersteller LaCie befand sich im Besitz von LaCie-CEO Philippe Spruch und dessen Partnern. Der Preis pro Aktie beträgt 4,17 Euro. Das ergibt einen Gesamtpreis von 186 Millionen US-Dollar. Seagate beabsichtigt, in den nächsten Monaten mindestens weitere 30,5 Prozent von LaCie in sein Portfolio zu überführen. Dazu hat man das Angebot pro Aktie nochmals erhöht. Phillip Spruch wird in der Folge zu Seagate wechseln und dort die Sparte der Endverbraucher-Festplatten betreuen.LaCie ist nicht nur als Hersteller von Speichersticks, externen Festplatten und NAS bekannt sondern betreibt auch den  Cloud-Storage-Dienst Wuala. Die Produkte von LaCie sind besonders bei Mac-Usern sehr beliebt.Stillschweigen herrscht derweil weiterhin um die Übernahmegerüchte von SSD-Hersteller OCZ durch Seagate.

Mehr zum Thema

Deutsche Telekom: Logo
Zu wenig Bandbreite & schlechter Service

Die Bundesnetzagentur folgt Verbraucherschützern und kritisiert die All-IP-Umstellung bei der Telekom. Bis zu 300 Beschwerden nehme die Agentur…
Xbox One
Gerüchte um AMD-Übernahme

Microsoft steht angeblich vor einer Übernahme des Hardware-Herstellers AMD. Die Folgen dieses Deals wären immens - vor allem für die Konsolenwelt.
Kurz vor dem Windows-10-Release zeigen die PC-Absätze weiter steil nach unten.
Vor Windows-10-Release

Die Verkaufszahlen von Desktop-PCs gehen weiter steil nach unten. Kann der Windows-10-Release die Talfahrt stoppen?
Microsoft Deutschland GmbH
Vor Windows 10 Release

Microsoft gibt die Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal bekannt. Unterm Strich steht ein Verlust von 2,1 Milliarden US-Dollar.
Intel 3D XPoint
3D XPoint

Intel und Micron haben den Produktionsbeginn von neuem 3D XPoint Speicher angekündigt, der bis zu 1.000 Mal schneller sein soll als herkömmlicher…